Fraktionssitzung der Everswinkeler Liberalen
FDP für Steuersenkungen

Everswinkel -

In der Sitzung vor den Herbstferien beschäftigte sich die Fraktion bereits mit dem Haushalt der Gemeinde Everswinkel für das Jahr 2020, heißt es in einer Pressemitteilung der Everswinkeler Liberalen.

Samstag, 19.10.2019, 16:51 Uhr aktualisiert: 19.10.2019, 17:00 Uhr
Fraktionssitzung der Everswinkeler Liberalen: FDP für Steuersenkungen
Foto: FDP

In Gesprächen mit der Grundschule Everswinkel sei deutlich geworden, dass immer mehr Kinder die Betreuungsmaßnahmen nutzen würden. Dieser Trend werde sich in den kommenden Jahren noch verstärken und führe zu einer Raumnot, berichtete die sachkundige Bürgerin Kirsten Heumann. „Wir regen daher an, dass im Haushalt Gelder zur Schaffung von zusätzlichen Raumangeboten bereitgestellt werden.“

Anschließend erläuterte der Haushaltsexperte Peter Riggers die aktuelle Haushaltslage. „Im Jahr 2018 sind die Einnahmen der Gewerbesteuern um mehr als 1 Millionen Euro auf ein Rekordniveau (6 Millionen Euro) gestiegen. Diese positive Entwicklung setzt sich fort, so dass die Gemeinde Everswinkel in diesem Jahr Einnahmen aus der Gewerbesteuer von circa 7 Millionen Euro erwartet.“

„Wir haben bereits im letzten Jahr die Notwendigkeit der Erhöhung der Gewerbe- und Grundsteuern durch CDU und SPD nicht gesehen. Es wird Zeit den vielen fleißigen Arbeitern, Angestellten und mittelständischen Unternehmern, die in unserem Land den Karren ziehen müssen, endlich etwas zurückzugeben“, wirbt Fraktionsvorsitzender Friedrich in der Pressemitteilung für Steuersenkungen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7007697?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Polizei sucht auffälligen VW Polo
Das Foto zeigt das mutmaßliche Fluchtfahrzeug.    
Nachrichten-Ticker