„Bühne frei!“-Abend mit Künstler-Ausfällen
Improvisationskünste am „roten Abend“

Everswinkel -

Das muss ein rabenschwarzer Abend für Marita Teunissen gewesen sein. Von vier Künstlern, die die Organisatorin und Moderatorin von „Bühne frei!“ im Saal des Gasthofs Diepenbrock ankündigen wollte, waren lediglich zwei gekommen. Eine Magen und Darm-Erkrankung bei den Künstlern hat ihr einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Absagen kamen so kurzfristig, dass die Sprecherin keine Chance hatte, für Ersatz zu sorgen.

Samstag, 30.11.2019, 07:58 Uhr aktualisiert: 01.12.2019, 16:16 Uhr
Durfte gleich zu Beginn ran, weil zwei Programmpunkte kurzfristig ausfielen: Die Band „Best before“ überzeugte mit Klassikern.
Durfte gleich zu Beginn ran, weil zwei Programmpunkte kurzfristig ausfielen: Die Band „Best before“ überzeugte mit Klassikern. Foto: Marion Bulla

Doch Marita Teunissen lässt sich so schnell nicht aus dem Konzept bringen. „Dann haben die beiden Verbliebenen eben etwas mehr Zeit auf der Bühne“, beschließt sie und fügt westfälisch an: „Es ist, wie es ist.“ Teunissen liebt, wie die Stammgäste der Kleinkunst-Abende wissen, Farben. Zu jeder „Bühne frei!“-Ausgabe hat sie bisher eine parat gehabt und ihr Outfit sowie den Saal dementsprechend gestaltet. An diesem Abend ist es Rot, das dominiert. In China sei Rot die Farbe von Glück und Reichtum. Es sei zudem die Farbe des Körpers. Sie glühe. „Rot steht für Leidenschaft, und das können Sie nun mit der Band ,Best before‘ live erleben“, sagt sie.

Eigentlich sollten die Band den zweiten Auftritt bestreiten, doch nun müssen zunächst einmal die Instrumente auf der Bühne angeschlossen werden. Dann erobert die sechsköpfige Formation um Nadine Vinnenberg (Gesang), Reinhard Pixa (Keyboard), Hans-Günther Diecksmeier (Schlagzeug), Christian Zemella (Bass) und Jürgen Nüssler, der in Everswinkel musikalisch nicht ganz unbekannt ist, die Bühne. Vinnenberg überzeugt mit ihrer warmen, klaren Stimme. Aber auch die große Leidenschaft, die Teunissen angekündigt hatte, ist nicht zu übersehen. Die Band spielt bekannte Stücke wie Peter Gabriels „Southbury Hill“ und den Blues-Klassiker „Sweet Home Chicago“. Die Zuschauer wippen mit, lassen sich tragen von den Songs der vergangenen Jahrzehnte.

Gab mit seiner Lesung aus dem Buch „Mein Prinz“ eine erste Visitienkarte ab: Hermann Mensing, im nächsten Jahr Dorfschreiber in der Gemeinde.

Gab mit seiner Lesung aus dem Buch „Mein Prinz“ eine erste Visitienkarte ab: Hermann Mensing, im nächsten Jahr Dorfschreiber in der Gemeinde.

Der zweite Bühnen-Gast ist ein Schriftsteller. Hermann Mensing wird von April bis Juli 2020 in Everwinkel als Dorfschreiber unterwegs sein und nutzt nun die Gelegenheit, die Kulturfreunde der Vitus-Gemeinde näher kennenzulernen. Er hat eines seiner Werke im Gepäck und liest aus „Mein Prinz“. Es geht um einen Afrikaner vom Stamme der Ashanti, der im 18. Jahrhundert durch Sklaverei zu Heinrich Johann zu Droste Hülhoff an den Hof der Droste-Hülshoffs ins münsterländische Roxel kam. Mensing erzählt eindrucksvoll vom Werdegang des Sklaven, der als Mohr in der damaligen Zeit eine echte Attraktion darstellte. Am Ende wird der Afrikaner, der nun Johann Junkerdink heißt, 1711 sogar Organist der katholischen Gemeinde und heiratet die Tochter des Küsters.

Die Story ist spannend und obschon Mensing ziemlich lange daraus liest, wird es nicht langweilig. Die Zuhörer wollen hören, wie es weiter geht. Das liegt vielleicht auch daran, dass Mensing die historischen Eckdaten akribisch recherchiert hat, und die Geschichte auf wahren Begebenheiten beruht. Der Autor erhält für diese einfühlsamen Texte jede Menge Applaus.

Die letzte Ausgabe der „Bühne-frei!“-Reihe in diesem Jahr geht also als eine besondere in die Chronik ein und wird seitens der Organisatoren vom Kulturkreis wohl so schnell nicht vergessen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7098247?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Ratsanträge: Autos sollen Bussen weichen
An der Weseler Straße gibt es bereits eine Park-and-Ride-Station. Zahlreiche sollen jetzt hinzukommen.
Nachrichten-Ticker