Wintergarten an Haus Vitus
Leistungen des Hauses präsentieren

Everswinkel -

Es ist zwar kalt, aber dennoch lässt sich die Sonne lange blicken. Zum ersten Mal hatte das Haus Vitus zum Wintergarten ans Haupthaus eingeladen, und ziemlich viele Besucher sind gekommen.

Montag, 02.12.2019, 07:00 Uhr aktualisiert: 02.12.2019, 16:06 Uhr
Besucher Norbert Linnenberg l. freut sich über den Winzer-Glühwein, den Gaby Nyssen und Alex Geiz servieren.
Besucher Norbert Linnenberg l. freut sich über den Winzer-Glühwein, den Gaby Nyssen und Alex Geiz servieren. Foto: Marion Bulla

Das freut vor allem Lothar Berth . „Es ist schön, dass alle so zahlreich erschienen sind“, so der Wohnheimleiter in seiner Begrüßung. Mitarbeiter Andy Wübken hatte die Idee zu der kleinen Veranstaltung geliefert. Anstelle der Nikolausfeier ist es nun ein Treffen im Garten. Das kommt super an. Es sind einzelne Hütten aufgebaut, an denen es Glühwein, Kinderpunsch, eine vegetarische Suppe und auch kreative Karten, Kerzen sowie eine ganz spezielle Weihnachtstasse zu kaufen gibt. Letztere ist von einem Bewohner kreiert worden und ein echtes Schmuckstück.

Es ist ein Tag für alle Besucher, die das Haus Vitus kennenlernen möchten. Es sind aber in erster Linie Angehörige gekommen. Norbert Linnenberg etwa. Seine Schwester wohnt in einem der drei Häuser, und er ist ganz angetan von dem Angebot. Denn es gibt neben einem Lagerfeuer, das Bewohner Andreas Laumann betreut und auch Musik. Gudrun Gunia betreut die Musikangebote des Hauses und erfreut die Besucher mit einem Offenen Singen. Unterstützt wird sie dabei von einigen Mitgliedern der hauseigenen Band „Allstars“. In der weihnachtlich geschmückten Grillhütte hat Jörg Lilienbecker sein Revier aufgeschlagen. Ehrenamtlich brutzelt der Gastronom von Kaffeepause Event-Gastronomie an diesem Tag die Bratwürstchen, die er im Brot serviert. Bei Gaby Nyssmann und Alex Geiz, Mitarbeiter vom Haus, gibt es Winzer-Glühwein. Gudrun Weiser serviert eine vegetarische, die mit Hilfe einiger Bewohner selbst gekocht wurde.

Außerdem können die Besucher tolle Preise bei der Tombola gewinnen. Darunter eine Reise zu den Kölner Lichtern, ein Wochenende mit einem Auto von Autohaus Weller und ein Gutschein der Firma Ahmerkamp aus Everswinkel. „Ich finde es großartig, wie viele Firmen aus unserem Ort, aber auch darüber hinaus Preise gestiftet haben“, zeigt sich Lothar Berth dankbar.

Bernhard Wübken hat einen Baum organisiert, an welchem die Besucher rote Kugeln hängen können,ganz individuell beschriftet mit ihrem Namen. „Der Erlös fließt in einen Baum mit Wurzeln, der hier im Garten eingepflanzt wird und alljährlich geschmückt werden soll“, schickt Wübken voraus.

Das, was die Mitarbeiter einnehmen, wird in die Gestaltung des Gartens investiert. „Wir wollen mehr Sitzgelegenheiten und Beete schaffen“, sagt Lothar Berth.

Der Förderverein ist stets bemüht die hervorragenden Leistungen des Hauses Vitus der Öffentlichkeit zu präsentieren. 46 Menschen wohnen derzeit in den drei Häusern (Am Feuerwehrhaus, Bergstraße und Münsterstraße). Davon 25 im Haupthaus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7102504?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Ratsanträge: Autos sollen Bussen weichen
An der Weseler Straße gibt es bereits eine Park-and-Ride-Station. Zahlreiche sollen jetzt hinzukommen.
Nachrichten-Ticker