Frühschoppen des Löschzugs Alverskirchen
Abschluss eines großartigen Jahres

Alverskrichen -

Der Löschzug Alverskirchen schaut auf ein turbulentes Jubiläumsjahr zurück. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens gab es zahlreiche unterschiedliche Aktionen: Info-Stelen im Ort und Mini-Figuren, mehrere Übungen, Florianstag und Party, Grundschul-Projekt und der Kreis-Leistungsnachweis standen unter anderem auf dem Programm. Den Abschluss bildete am Sonntag ein Frühschoppen im Feuerwehrgerätehaus.

Dienstag, 03.12.2019, 07:53 Uhr aktualisiert: 03.12.2019, 15:02 Uhr
Der Löschzug Alverskirchen versammelte sich am Sonntagmorgen eher leger zum gemeinsamen Abschluss-Frühschoppen im Feuerwehrgerätehaus in Alverskirchen. Auch der Bürgermeister war dabei.
Der Löschzug Alverskirchen versammelte sich am Sonntagmorgen eher leger zum gemeinsamen Abschluss-Frühschoppen im Feuerwehrgerätehaus in Alverskirchen. Auch der Bürgermeister war dabei. Foto: Rebecca Lek

„Im Februar dachte ich noch, dass das viele Aktionen sind. Aber das Jubiläumsjahr war jetzt sehr schnell vorbei“, begrüßte Zugführer Alexander Wiesmann Kameraden und Gäste. Er bedankte sich in seiner Rede insbesondere bei den vielen Unternehmen, die als Sponsoren dabei waren. „Wir haben eine enorme finanzielle Unterstützung erhalten. Dadurch ist es uns möglich, die Chronik kostenfrei zur Verfügung zu stellen.“

Druckfrisch: Die Jubiläums-Chronik ist da.

Druckfrisch: Die Jubiläums-Chronik ist da.

Michael Schulte hatte sein Herzblut ins Projekt „Chronik“ gesteckt und ein 260-seitiges Werk geschaffen, hinter dem eine Menge Arbeit steckt. 25 Bände füllte er mit Quellmaterial, dass er als Weihnachtsgeschenk dem Löschzug übergab. Gedruckt wurden 600 Exemplare, die im Einwohnermeldeamt in Everswinkel zu den normalen Öffnungszeiten und Sonntags zwischen 11 Uhr und 13 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Alverskirchen erhältlich sind. Die Besucher des Frühschoppens freuten sich über die ersten Exemplare und nutzten die Chance, das Werk als erste zu begutachten.

Ihr habt es geschafft, die Bürger noch näher an die Feuerwehr zu bringen.

Bürgermeister Sebastian Seidel

„Ihr habt es geschafft, die Bürger noch näher an die Feuerwehr zu bringen.“ sagte Bürgermeister Sebastian Seidel und zeigte sich stolz. „Ihr habt gezeigt, dass Feuerwehr wir alle sind! Wir sind froh, dass wir eine so tolle Truppe haben, die das alles in der Freizeit macht.“ Seidel nutzte zudem die Chance, einen besonderen Dank an Heinrich Schwermann zu richten und ehrte ihn für 50 Jahre im Löschzug Alverskirchen.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft ehrten Bürgermeister Sebastian Seidel (r.) sowie Martin Hülsmann und Frank Becker (v.l.) Heinrich Schwermann.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft ehrten Bürgermeister Sebastian Seidel (r.) sowie Martin Hülsmann und Frank Becker (v.l.) Heinrich Schwermann.

Zu Beginn des Jahres gab die Feuerwehr einen Eröffnungsgottesdienst, an dem rund 80 Besucher teilnahmen. Am Ende bat der Löschzug darum, Zettel mit Danksagungen und Bitten auszufüllen. Danach verschraubten die Feuerwehrleute die Box und warteten gespannt auf den Abschluss des Jahres. Am Sonntag öffneten sie diese und lasen die Zettel jeder für sich durch.

Zugführer Alexander Wiesmann (l.) und Stellvertreter Frederik Schröder öffnen die verschraubte Zettelbox.

Zugführer Alexander Wiesmann (l.) und Stellvertreter Frederik Schröder öffnen die verschraubte Zettelbox.

Der Höhepunkt der Veranstaltung fand mittags statt, als der Spielmannszug eintraf. Im Anschluss freuten sich die Gäste über einen etwa 30-minütigen Film von Elmar Münstermann, der alle Aktionen des Jahres Revue passieren ließ. Bewegt sahen sich die Feuerwehrkameraden die Bilder an und besannen sich auf viele schöne gemeinsame Stunden. Gemeinsam ließ der Löschzug den Frühschoppen anschließend gemütlich ausklingen. Bei Kaltgetränken und warmer Erbsensuppe saßen sie noch eine ganze Weile zusammen.

Vorbereitung für die Stärkung beim Frühschoppen.

Vorbereitung für die Stärkung beim Frühschoppen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7105943?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet Bargeld
Mit Skibrille und Wollmütze maskiert: Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet Bargeld
Nachrichten-Ticker