St. Magnus-Haus ehrt langjährige Mitarbeiterinnen
Gute Stimmung im Team

Everswinkel -

Gute Stimmung im Haus und unter den Mitarbeitern – das sind zwei Markenzeichen des St. Magnus-Hauses, die jetzt auch bei der Jubilar-Ehrung spürbar waren. Mit persönlichen Würdigungen bedankten sich von der Hausleitung Jens Hinkemann und Frauke Santos bei den langjährigen Mitarbeiterinnen. Ihr Engagement trage zu der hohen Zufriedenheit der Bewohner bei, dankte Geschäftsführer Dr. Ansgar Klemann.

Mittwoch, 04.12.2019, 05:17 Uhr aktualisiert: 04.12.2019, 14:32 Uhr
Wurden für ihre langjährige verdienstvolle Mitarbeit geehrt (mit Blumen v.l.): Sonja Müller, Stephanie Ziegeldorf, Birgit Wellerdiek, Magdalene Wierbrügge, Magdalene Bureck und Elisabeth Brinkmann. Mit im Bild (hinten v.l.): Jens Hinkemann, Irene Rollnik (MAV), Dr. Ansgar Klemann und Frauke Santos.
Wurden für ihre langjährige verdienstvolle Mitarbeit geehrt (mit Blumen v.l.): Sonja Müller, Stephanie Ziegeldorf, Birgit Wellerdiek, Magdalene Wierbrügge, Magdalene Bureck und Elisabeth Brinkmann. Mit im Bild (hinten v.l.): Jens Hinkemann, Irene Rollnik (MAV), Dr. Ansgar Klemann und Frauke Santos. Foto: St. Magnus Haus

Seit zehn Jahren ist Elisabeth Brinkmann dabei, eine kreative, treibende Kraft in der Bewohnerbetreuung, die ursprünglich übers Ehrenamt ins Haus kam. So war es auch bei Magdalene Bureck, die mittlerweile ebenfalls seit zehn Jahren in der Betreuung hauptamtlich mitarbeitet und mit besonderer Ruhe und Herzlichkeit auf die Bewohner eingeht, heißt es in der Presseinformation des Hauses. Stephanie Ziegeldorf hat bereits ihre Ausbildung im Pflege- und Betreuungsnetzwerk absolviert und startete mit einer Unterbrechung vor zehn Jahren durch, war viele Jahre Wohnbereichsleitung im Erdgeschoss und leitet nun die Tagespflege. Sonja Müller, Wohnbereichsleitung im Obergeschoss, prägt bereits seit 15 Jahren das Haus mit ihrer besonderen Antenne fürs Wohlbefinden von Bewohnern und Mitarbeitern. Eine Institution im Haus ist seit 15 Jahren auch Altenpflegerin Birgit Wellerdiek, die sich vielfältig engagiert, unter anderem als Sicherheitsbeauftragte, als Wundexpertin und Mitglied der Mitarbeitervertretung. Seit 15 Jahren bringt sich Magdalene Wierbrügge mit Herzblut, kreativen Ideen und musikalischem Talent in die Tagespflege ein. In Abwesenheit wurde auch Margarete Ehlert (Tagespflege) gewürdigt, seit zehn Jahren im Team.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7107940?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker