Weihnachtsfeier der Handball-Abteilung des SC DJK
Rundum gelungener Spaß für alle

Everswinkel -

Wenn Weihnachtsbäume in einer Turnhalle leuchten und Weihnachtsmusik erklingt, feiern Everswinkels Handballerinnen und Handballer ihre Weihnachtsfeier. Wie in den vergangenen Jahren wurde diese wieder mit einem Knicklicht-Turnier kombiniert.

Donnerstag, 05.12.2019, 06:37 Uhr aktualisiert: 05.12.2019, 07:01 Uhr
Der versammelte Handball-Nachwuchs war gespannt, was die diesjährige Weihnachtsfeier der Abteilung so alles bieten würde.
Der versammelte Handball-Nachwuchs war gespannt, was die diesjährige Weihnachtsfeier der Abteilung so alles bieten würde. Foto: Marcel Schulz

Am vergangenen Samstag trafen sich rund 150 Handball-Freunde im Vitus-Sportcenter. Zunächst stimmte sich der Handball-Nachwusch musikalisch auf die Adventszeit ein. Begleitet von Christian Hübner an der Gitarre, sangen die Kinder und ihre Eltern Weihnachtslieder.

Textsicher zeigten sich die Kinder, als Christian Hübner zu seiner Gitarre griff und bekannte Weihnachtslieder anstimmte.

Textsicher zeigten sich die Kinder, als Christian Hübner zu seiner Gitarre griff und bekannte Weihnachtslieder anstimmte. Foto: Marcel Schulz

Als es dann etwas dunkler wurde, ging es endlich mit dem Handball-Knicklicht-Turnier los. In altersgleichen Teams – ausgestattet mit Knicklichtern – spielten die Kids mit einem im Schwarzlicht fluoreszierenden Ball auf ebenfalls grell leuchtende Tore. Die Kinder, die gerade nicht Handball spielten, tobten sich in der anderen Hallenhälfte in einem Spiele-Parcours aus. Die Eltern konnten gemütlich in der Mitte sitzen, ihren Kindern zuschauen, die tolle Atmosphäre genießen, und sich mit diversen Getränken und Speisen stärken. „Die Kinder waren total ausgelassen und glücklich. Sie hätten gerne noch viel länger gespielt“, erklärte Vorstandsmitglied Andrea Muckermann zufrieden.

Für eine besondere Atmosphäre und Stimmung sorgte das Knicklicht-Turnier, bei dem unter Schwarzlicht nur die Leuchtelemente wahrzunehmen waren.

Für eine besondere Atmosphäre und Stimmung sorgte das Knicklicht-Turnier, bei dem unter Schwarzlicht nur die Leuchtelemente wahrzunehmen waren.

Abends waren dann etwa 60 ältere Jugendliche und Senioren dran, die ebenfalls eine große Freude an dieser tollen Variante des Handballsports fanden. Auch hier stand der Spaß natürlich absolut im Mittelpunkt.

„Es hat alles sehr gut funktioniert. Wir sind sehr zufrieden, weil die Veranstaltung alle Altersklassen angesprochen hat“, bilanzierte Muckermann am Ende, die die Weihnachtsfeier mit André Henning, Andreas Hülser und Andreas Enseling organisiert hatte. „Im nächsten Jahr wird es die nächste Auflage geben“, versprach sie.

Andreas (l.) und Luca Enseling sorgten für die warme Verpflegung der Handball-Freunde. Es gab Currywurst und Krautbrötchen.

Andreas (l.) und Luca Enseling sorgten für die warme Verpflegung der Handball-Freunde. Es gab Currywurst und Krautbrötchen. Foto: Marcel Schulz

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7110083?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker