Sternsinger besuchen Rathaus
Friedensbotschaft für die Gemeinde

Everswinkel -

„Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“ lautet das diesjährige Leitwort der Sternsinger. Caspar, Melchior und Balthasar kamen am Freitag ins Rathaus, um dieses Motto auch zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde Everswinkel zu tragen.

Samstag, 04.01.2020, 06:46 Uhr aktualisiert: 04.01.2020, 07:00 Uhr
Frieden steht im Mittelpunkt der diesjährigen Sternsingeraktion. Am Freitag besuchten die Sternsinger Hanna Folker, Lisa und Hannah Reinermann (v.l.) das Rathaus und wurden von Norbert Reher begrüßt.
Frieden steht im Mittelpunkt der diesjährigen Sternsingeraktion. Am Freitag besuchten die Sternsinger Hanna Folker, Lisa und Hannah Reinermann (v.l.) das Rathaus und wurden von Norbert Reher begrüßt.

Denn die Sternsinger wollen deutlich machen, dass die Rechte von Kindern überall auf dieser Welt umgesetzt, geachtet und geschützt werden müssen. Nachdem die Sternsinger wie in jedem Jahr im Foyer des Rathauses begrüßt wurden, spendeten sie den traditionellen Segenswunsch „Christus Mansionem Benedicat“. Die Gemeinde-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter hatten im Vorhinein für das Anliegen der Sternsinger Spenden gesammelt, die nun von Norbert Reher, dem Allgemeinen Vertreter des Bürgermeisters übergeben wurden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7168486?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker