Doko-Abend der Männergemeinschaft
Der Turniersieg geht an eine Frau

Alverskirchen -

Traditionell zum 1. Freitag des neuen Jahres hatte die Katholische Männergemeinschaft Alverskirchen wieder zum Doppelkopf-Turnier für alle Interessierten in die Gaststätte Grause eingeladen. 36 Spielerinnen und Spieler nahmen bei einer Startgebühr in Höhe von fünf Euro die Herausforderung an.

Mittwoch, 08.01.2020, 07:00 Uhr
Siegerehrung nach Turnierende: Heinz Stöcker, Jürgen Weidemann (Kassierer der Männergemeinschaft), Nadine Kersting, Manfred Hein, Tobias Neumann und Johannes Sickmann.
Siegerehrung nach Turnierende: Heinz Stöcker, Jürgen Weidemann (Kassierer der Männergemeinschaft), Nadine Kersting, Manfred Hein, Tobias Neumann und Johannes Sickmann.

Nach drei Gesamtrunden standen dann die fünf Bestplatzierten fest, die vom Kassierer der Männergemeinschaft, Jürgen Weidemann, ein gestaffeltes Preisgeld überreicht bekamen. Die ersten fünf Plätze belegten Nadine Kersting (61 Punkte), Manfred Hein (52 Punkte), Johannes Sickmann (42 Punkte), Heinz Stöcker (41 Punkte) und Tobias Neumann (36 Punkte). Für alle Teilnehmer standen zahlreiche Werbegeschenke von verschiedenen Unternehmen zur Auswahl bereit. Das erspielte Geld aus den verlorenen Spielen sowie die entrichteten Spenden werden für einen gemeinnützigen Zweck gespendet, teilt die Männergemeinschaft mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7177243?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Mutter verabreichte Kind Methadon: Haftstrafe für Borghorsterin gefordert
Landgericht Münster: Mutter verabreichte Kind Methadon: Haftstrafe für Borghorsterin gefordert
Nachrichten-Ticker