Gruppe „Fit ab 50“
Übersicht über Halbjahr-Programm

Everswinkel -

Der Veranstaltungs-Flyer der Gruppe „Fit ab 50“ – das Gemeinschaftsprojekt von DRK Ortsverein Everswinkel und SC DJK Everswinkel – für das 1. Halbjahr 2020 ist fertiggestellt und liegt ab sofort in den bekannten öffentlichen Einrichtungen aus.

Mittwoch, 15.01.2020, 06:30 Uhr aktualisiert: 16.01.2020, 09:58 Uhr
Auch 2020 wird es wieder viele Radtour-Angebote der Gruppe „Fit ab 50“ geben. Das neue Programm liegt jetzt aus.
Auch 2020 wird es wieder viele Radtour-Angebote der Gruppe „Fit ab 50“ geben. Das neue Programm liegt jetzt aus.

Das neue Leitungsteam mit Marlies Harms, Günter Hein , Norbert Seidel und Jürgen Teunissen freut sich, dass unter Mithilfe vieler Radlerinnen und Radler wieder ein interessantes Programm für das erste Halbjahr aufgestellt werden konnte. Neben den üblichen Nachmittagstouren werden ab April auch wieder Abendtouren, insbesondere für die Berufstätigen „Fit ab 50er“, angeboten.

Auf die Halbtagestour zur „Lützow Kaserne“ in Münster-Handorf sowie die Vier-Tage-Radtour (über Fronleichnam ) nach Rietberg, zu denen Anmeldungen bis zum 29. Februar erforderlich sind, weisen sie in ihrer Pressemitteilung besonders hin. Die Auftakt-Radtour am 25. März führt zum „Landcafé Altes Backhaus“ nach Einen.

Auch wenn „Fit ab 50“ ein Gemeinschaftsprojekt vom DRK und SC DJK Everswinkel ist, sind alle Bürgerinnen und Bürger, die Interesse an den Rad- und Wandertouren haben, unabhängig von einer Vereinszugehörigkeit zum Mitmachen eingeladen. „Besonders angesprochen fühlen sollen sich Personen, die in den letzten Monaten in den Ruhestand getreten oder neu nach Everswinkel gezogen sind. Die Aktivitäten bieten gute Möglichkeiten die Freizeit interessant zu gestalten und neue Menschen kennen zu lernen“, teilen die Organisatoren in einer Pressemeldung mit. Bei allen Radtouren wird die Geschwindigkeit entsprechend dem jeweiligen Streckenprofil und der Witterung sowie der individuellen Leistungsfähigkeit der Teilnehmer angepasst. Die Pausen werden so gewählt, dass jeder Teilnehmer Freude an der jeweiligen Tour haben wird. Aus Sicherheitsgründen wird – je nach Teilnehmerzahl – in zwei oder mehreren Gruppen zu jeweils zehn bis zwölf Personen auf Sichtabstand gefahren.

Die 8. „Fit ab 50 – Wanderwoche“ findet vom 20. bis 27. September statt. Ziel ist wieder Fischen im Allgäu. Auch hierzu sind Anmeldungen bis zum 29. Februar notwendig. Weitere Informationen zur Wanderwoche können bei Günter Hein (  2 28 01 00) oder bei Jürgen Teunissen ( 57 16) angefordert werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7192762?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
„Ich wusste nie, wo ich dazugehörte“
Als Jugendlicher fühlte Sebastian Goddemeier sich nirgends so richtig zugehörig.
Nachrichten-Ticker