Programm des Verkehrsvereins
Mit dem Rad die Heimat erkunden

Everswinkel -

Der Verkehrsverein Everswinkel stellt sein Programm für 2020 vor. Dabei gibt es viele Radtouren durch die heimischen Gefielde.

Samstag, 14.03.2020, 11:11 Uhr aktualisiert: 17.03.2020, 17:30 Uhr
Die beliebten Pättkestouren sind auch in diesem Jahr wieder vom Verkehrsverein geplant.
Die beliebten Pättkestouren sind auch in diesem Jahr wieder vom Verkehrsverein geplant. Foto: Verkehrsverein

Der Kalender des Verkehrsvereins Everswinkel ist schon mit einer Reihe von Terminen gefüllt. Sofern es das Coronavirus zulässt, ist eine Fahrradtour nach Sassenberg zum Feldmarksee am 6. Mai ab Verkehrsverein um 17 Uhr geplant. Die Bildstöcke und Wegekreuze werden am 27. Mai rund um Everswinkel besichtigt. Los geht es ab Verkehrsverein um 17 Uhr. Die Pleistermühle mit Kanufahrt ist für den 17. Juni vorgesehen. Abfahrt ist um 17 Uhr ab Verkehrsverein.

Der 15. Juli wird sportlich sein. Hier ist eine Fahrradtour zur Swingolfanlage nach Sendenhorst geplant, ab Verkehrsverein um 17 Uhr. Die sieben Wasserläufe um Everswinkel werden das Thema am 22. Juli bei einer Fahrradtour sein. Abfahr ab Verkehrsverein um 17 Uhr. Was wäre das Münsterland ohne seine Pättkestouren, eine solche ist am 29. Juli mit Einkehr geplant.

Die traditionelle Radwanderung am 12. August, 17 Uhr, über den ,,Grünen Pfad“, eine Strecke in Richtung Bauerschaft Wester, steht wieder unter dem Motto: ,,Bürger fragen, Landwirte antworten“.

Die Waldschule „Tiere und Natur“ findet am 26. August ab Verkehrsverein um 17 Uhr mit einem Förster statt. Die Endveranstaltung des Ferienprogramms wird am 2. September mit einer kleinen Fahrradtour und anschließend auf einem landwirtschaftlichen Hof beendet. Eine Besichtigung im Bergbau Museum Bochum ist für den 26. September geplant. Eine Voranmeldung ist bis zum 30. August erforderlich. Der Kostenbeitrag liegt bei 36 Euro pro Person. Abfahrt ab Verkehrsverein ist um 13 Uhr.

Details zu den einzelnen Programmpunkten werden wie immer kurz vor den Veranstaltungen in der Presse veröffentlicht. Die Kosten zu den einzelnen Programmpunkten betragen drei Euro für Erwachsene und ein Euro für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre. Bei Fragen kann man sich an die Geschäftsstelle des Verkehrsvereins wenden, 0 25 82/ 66 93 13.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7326271?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker