Alverskirchener „Bänker“ weiter aktiv
Zwei Bänke komplett neu gebaut

Alverskirchen -

„Die Bänker“ bleiben weiter aktiv und kümmern sich um Bänke und Tische rund um Alverskirchen. Jetzt wurden zwei Bänke komplett erneuert.

Donnerstag, 11.06.2020, 11:02 Uhr aktualisiert: 12.06.2020, 14:32 Uhr
Die „Bänker“ sind weiterhin fleißig und restaurieren beschädigte Bänke.
Die „Bänker“ sind weiterhin fleißig und restaurieren beschädigte Bänke. Foto: privat

Die Initiative Bänke für Alverskirchen „Die Bänker“ war trotz Corona aktiv. Für die Wander- und Radfahrsaison wurden alle von der rührigen Gemeinschaft aufgestellten 25 Bänke und sechs Tische gereinigt und mit einem neuen Anstrich versehen.

Natürlich wurden hierbei, in Zeiten von Corona die notwendigen Hygieneregeln eingehalten. So zogen immer Zweier-Teams los und begutachteten die Bänke und die Tische auf ihren Zustand hin. „Der Zahn der Zeit nagte leider auch an unseren Bänken und Tischen, daher mussten kleinere Reparaturen als auch zwei Neubauten von Bänken durchgeführt werden“, erzählen sie.

Eine davon ist die am sogenannten Landjugend-Pättken. Die damals im Rahmen einer 48-Stunden-Aktion der Landjugend aufgestellte Bank war sichtlich gebrechlich geworden. In letzter Zeit wurden die „Bänker“ öfter auf den Zustand der Bank hin angesprochen. „Bei einer Besichtigung der altersschwachen Bank wurde uns schnell klar, hier muss gehandelt werden.“ Unter der Anleitung und Tatkraft von Heinz Brockmann haben die fleißigen Aktiven die neue Bank erbaut und gegen das alte gebrechliche Bänkchen ausgetauscht. „Des Weiteren haben wir uns entschlossen für diese Bank die Patenschaft zu übernehmen und in unseren Pflegetörn mit einzubeziehen.“ Erfreut zeigten sich die Hobby-Bastler, als viele vorbeikommende Bürger sich über die neue Bank freuten und sich für das Engagement bedankten. Worte, die die „Bänker“ gerne vernahmen und sich freuten, dass ihre Arbeit bei den Bürgern Arbeit gut ankommt. Die zweite zerbrechliche in die Jahre gekommene Bank befand sich in der Sitzgruppe an der Zufahrt zum Hof Spielbrink. Nun lädt auch hier eine neue Bank den Vorbeikommenden zu einer Rast ein. Bedanken möchten sich die Bänker auch bei den Spendern von Holz und Farbe ohne die ihre Initiative nicht leben würde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7444477?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker