MGV und Projektchor mit ersten Proben nach langer Pause
Wiedersehen im großen Garten

Everswinkel -

Die Freude des Wiedersehens war allen anzumerken: Die Mitglieder des MGV Everswinkel und die Sängerinnen und Sänger des MGV-Projektchores trafen sich jetzt zu geselligen Gesangsproben nach der langen Abstinenz durch die Corona-Krise.

Dienstag, 21.07.2020, 16:22 Uhr
Nach vielen Wochen der erzwungenen Untätigkeit fanden sich MGV-Sänger im Garten von Reinhard Markfort wieder zur Probe ein.
Nach vielen Wochen der erzwungenen Untätigkeit fanden sich MGV-Sänger im Garten von Reinhard Markfort wieder zur Probe ein. Foto: MGV

MGV-Vorsitzender Hubert Görges erinnerte in seiner Begrüßungsrede an die zurückliegenden Wochen, die der Chor eigentlich zur Vorbereitung des im Frühjahr nächsten Jahres geplanten Jubiläumskonzerts zum 100-jährigen Bestehen des MGV Everswinkel nutzen wollte. „Insgesamt sind in dieser Zeit 17 Proben-Abende ausgefallen“, bedauerte Görges.

Besonders bedankte sich Görges bei Sangesbruder Reinhard Markfort, der seinen großen Garten für diese ersten Freiluft-Proben zur Verfügung gestellt hatte. Hierdurch wurde es erst möglich, die vorgeschriebenen Abstandsregeln einzuhalten.

Chorleiter Heiko Kraft freute sich ebenfalls über das Wiedersehen mit beiden Chören und zeigte sich auch erleichtert, dass vieles aus den vergangenen Chorproben bei den Sängerinnen und Sängern „haften geblieben“ war.

Abgerundet wurden die beiden Proben-Abende in geselliger Runde mit kühlen Getränken und heißer Currywurst von Veitis Grill. Hier verkündete der MGV-Vorsitzende auch, dass möglicherweise durch die Corona-Krise das geplante Jubiläumskonzert im März 2021 ausfallen werde. Deshalb wurde jetzt schon ein weiterer Konzerttermin in der Festhalle für den 24. Oktober 2021 geblockt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7503232?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker