„Fit ab 50“ unterwegs
Ems-Renaturierung besichtigt

Everswinkel -

Positiv überrascht zeigten sich die Tourleiter Reinhard Veltel und Jürgen Teunissen bei der jüngsten Nachmittagstour der Gruppe „Fit ab 50“ über die rege Beteiligung. 30 Radlerinnen und Radler machten sich bei herrlichstem Radlerwetter – Corona-bedingt in drei Gruppen – zunächst auf den Weg nach Warendorf.

Samstag, 08.08.2020, 07:39 Uhr
Eine Nachmittagstour nach Warendorf, Westkirchen und Freckenhorst unternahm die Gruppe „Fit ab 50“.
Eine Nachmittagstour nach Warendorf, Westkirchen und Freckenhorst unternahm die Gruppe „Fit ab 50“.

Am Rande der Kreisstadt sahen sich die Ausflügler die vor kurzem fertiggestellte Renaturierung der Ems unterhalb der Axtbach-Mündung an und informierten sich an einer Schautafel über die durchgeführten Einzelmaßnahmen.

Weiter ging es zum Bauerncafé „Hof Heseker“ in Vohren, wo sich die Radler bei Kaffee, Kaltgetränken, Apfelkuchen und Schinkenschnittchen für die weitere Tour stärkten und die Gelegenheit zum Einkauf im Hofladen nutzten. Über Wirtschaftswege führte der Weg auf teils unbekannten Pfaden Richtung Westkirchen und weiter nach Freckenhorst. Hier konnte ein Teil der Gruppe nicht der Verlockung widerstehen und gönnte sich auf dem Stiftsmarkt noch ein Eis. Die Schlussetappe führte durch Gronhorst und Mehringen. Nach 50 Kilometern erreicht die Gruppe dann wieder Everswinkel.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7524953?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker