Rot-Weiß Alverskirchen
Volleyballer hoffen auf Verstärkung

Alverskirchen -

Die weibliche Jugend der Volleyballerinnen von Rot-Weiß Alverskirchen ist auf der Suche nach Verstärkungen. Wer Lust hat, kann einfach zum Training kommen.

Dienstag, 11.08.2020, 08:17 Uhr aktualisiert: 11.08.2020, 17:41 Uhr
Volleyball ist eine tolle Sportart, die großen Spaß macht. In Alverskirchen sucht die weibliche Jugend dringend nach weiteren Mitspielerinnen.
Volleyball ist eine tolle Sportart, die großen Spaß macht. In Alverskirchen sucht die weibliche Jugend dringend nach weiteren Mitspielerinnen. Foto: Peter Leßmann

Volleyball ist eine ausgesprochen attraktive Sportart und fördert wie kaum eine andere koordinative Fähigkeiten, Reaktionsschnelligkeit und Teamgeist. Wer mit Leidenschaft, sportlichem Ehrgeiz und Spaß Volleyball spielt und Lust auf einmal die Woche Training und Spieltage am Wochenende (circa alle drei bis vier Wochen) hat, der ist bei der DJK Rot-Weiß Alverskirchen genau richtig.

Die weibliche U18-Volleyball-Jugendmannschaft (Altersgruppe circa 12 bis 17 Jahre) hofft auf Verstärkung. Interessierte mit Vorerfahrung sind zum unverbindlichen und kostenlosen Probetraining eingeladen. Das Training findet mittwochs von 17.30 bis 19.30 Uhr in der Turnhalle Alverskirchen statt, Alter Hof 13.

Je nach Leistungsstand werden im Training die Grundtechniken des Volleyballspiels erlernt, erweitert und vertieft. Zudem wird nicht nur gemeinsam Volleyball gespielt, sondern auch Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination trainiert. Im Sommer kann bei gutem Wetter draußen auf dem vereinseigenen Beachvolleyballfeld gespielt werden.

Interessierte können sich zu einem Probetraining vorher einfach bei der DJK-Geschäftsstelle,  0 25 82/ 6 57 20, E-Mail: office@djkrwa.de, anmelden.

Bei offenen Fragen steht die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung und stellt den Kontakt zum Trainer Mariano Pala her.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7528630?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker