Bewerbung um die CDU-Kandidatur
Katrin Schulze Zurmussen möchte in den Bundestag

Everswinkel -

Hoffnungsträgerin: Die 25-jährige Katrin Schulze Zurmussen geht ins Rennen um die CDU-Kandidatur auf Kreisebene für die Bundestagswahl 2021.

Samstag, 24.10.2020, 07:07 Uhr aktualisiert: 28.10.2020, 20:35 Uhr
Katrin Schulze Zurmussen bewirbt sich in der CDU auf Kreisebene um die Kandidatur für die Bundestagswahl 2021.
Katrin Schulze Zurmussen bewirbt sich in der CDU auf Kreisebene um die Kandidatur für die Bundestagswahl 2021. Foto: privat

Zu einer gemeinsamen Vorstandssitzung fanden sich die Vertreter beider Ortsunionen statt. Einziger Tagesordnungspunkt war eine Diskussion darüber, wer bei der Bundestagswahl 2021 die Nachfolge von Reinhold Sendker antreten soll. Zur Freude der anwesenden CDU-Vorstands- und Fraktionsmitglieder bekundete Katrin Schulze Zurmussen ihr Interesse.

Die 25-jährige Versicherungskauffrau, die derzeit den Bachelor in BWL anstrebt, hatte dies auch bereits wenige Tage zuvor gegenüber Bürgermeister Sebastian Seidel, den beiden CDU-Ortsvorsitzenden Magdalene Wierbrügge und Werner Lemberg sowie dem Fraktionsvorsitzenden Dirk Folker mitgeteilt. Die hatten ihr ihre Unterstützung zugesagt und sie ermutigt, diesen Schritt zu gehen. Schulze Zurmussen, die auch dem CDU-Kreisvorstand angehört und stellvertretende Vorsitzende der Jungen Union im Kreis Warendorf ist, stellte sie sich an dem Abend im Kreis der beiden CDU-Ortsvorstände vor und überzeugte mit ihrem Statement alle Anwesenden. Nach Beantwortung einzelner Fragen und kurzer Aussprache freute sie sich über eine 100-prozentige Rückendeckung für ihre Kandidatur. Auch die Frauen-Union im Kreis unterstützt die Bewerbung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7645976?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker