Anmelden für katholische Gottesdienste
Weihnachten feiern drinnen und draußen

Everswinkel/Alverskirchen -

„Zu Beginn des Advents fragen sich sicherlich viele Vitus-Bürger, ,wie werden wir in diesem Jahr Weihnachten feiern können?‘ Die Katholische Kirchengemeinde beantwortet diese Frage mit einer Reihe von Angeboten. Dazu erfolgt der Hinweis, dass ab sofort Anmeldungen für die Weihnachts-Gottesdienste möglich sind.

Donnerstag, 03.12.2020, 07:19 Uhr
In Everswinkel werden die Weihnachtsgottesdienste in der Festhalle stattfinden. Auch wenn dies der größte Versammlungsort der Gemeinde ist, so ist die Kapazität gerade in der momentanen Corona-Zeit begrenzt. Anmeldungen zur Teilnahme an den Gottesdiensten sind deshalb unumgänglich.
In Everswinkel werden die Weihnachtsgottesdienste in der Festhalle stattfinden. Auch wenn dies der größte Versammlungsort der Gemeinde ist, so ist die Kapazität gerade in der momentanen Corona-Zeit begrenzt. Anmeldungen zur Teilnahme an den Gottesdiensten sind deshalb unumgänglich. Foto: Meyer

„Zu Beginn des Advents fragen sich sicherlich viele Vitus-Bürger, ,wie werden wir in diesem Jahr Weihnachten feiern können?‘ In der Zeit der Pandemie werden wir kein strahlendes und prunkvolles Weihnachtsfest feiern, aber wir werden Weihnachten feiern – drinnen und draußen.“ Vier Wochen vor Weihnachten möchte die Kirchengemeinde St. Magnus/St, Agatha ein liturgisches, „Corona-konformes“, Weihnachtsprogramm vorstellen. Weitere detaillierte Informationen zu einzelnen Punkten werden im Laufe des Advents folgen.

Stationenlauf:

An Heiligabend wird von 14 bis 16 Uhr wird die Möglichkeit bestehen, sowohl in Everswinkel wie auch in Alverskirchen das Weihnachtsgeschehen unterwegs zu erleben. An den einzelnen Stationen werden die besonderen Elemente der Weihnachtsbotschaft in Blick genommen. Es ist ein besonderes Angebot für Familien und Kinder.

„Weihnachten to go…“:

Um 16.15 Uhr wird an Heiligabend auf dem Magnusplatz in Everswinkel und auf dem Kirchplatz in Alverskirchen eine kurze weihnachtliche Andacht stattfinden. Für die Mitfeiernden gilt die übliche Abstand- und Maskenpflicht.

Eucharistiefeiern:

An Heiligabend, 24. Dezember werden folgende Gottesdienste stattfinden.

  • 17 Uhr in St. Agatha (auch als Videoübertragung bei YouTube);
  • 17 Uhr in der Festhalle;
  • 22 Uhr in St. Agatha (auch als Videoübertragung bei YouTube);
  • 22 Uhr in der Festhalle.

Am 1. Weihnachtstag, 25. Dezember:

  • 8 Uhr in St. Agatha;
  • 8 Uhr in der Festhalle;
  • 9.30 Uhr in St. Agatha (auch als Videoübertragung bei YouTube);
  • 11 Uhr in der Festhalle;

2. Weihnachtstag, 26. Dezember:

  • 8 Uhr in St. Agatha;
  • 9.30 Uhr in St. Agatha (auch als Videoübertragung bei YouTube);
  • 11 Uhr in der Festhalle.

Für alle Gottesdienste gilt eine Anmeldepflicht. „Das ist leider die traurige Notwendigkeit und verständliche Konsequenz einer sehr begrenzten Platzkapazität in der St. Agatha-Kirche mit maximal 30 Personen und in der Festhalle mit maximal rund 100 Personen“, teilt die Kirchengemeinde mit.

Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich im Pfarrbüro für einen weihnachtlichen Gottesdienst anzumelden. Die Anmeldepflicht für die anderen Gottesdienste, auch in der Woche, gilt weiterhin. Nach der Anmeldung werden die Angemeldeten einen nummerierten Anmeldezettel beziehungsweise ein Kontaktformular bekommen. Der Ordnungsdienst wird diese Formulare vor jedem Gottesdienst sammeln. Die Kirchengemeinde appelliert: „Melden Sie sich bitte zuerst für eine Heilige Messe an. Dadurch ermöglichen Sie anderen Gemeindemitgliedern die persönliche Teilnahme am Gottesdienst.“ Das Pfarrbüro werde in regelmäßigen Zeitabständen über die verfügbaren Platzkapazitäten informieren, auch online.

„Im Namen aller Verantwortlichen bitten wir um Verständnis für die Maßnahmen, die entschieden worden sind und auch für die Auflagen, die wir umsetzen müssen und wollen“, erklärt Pfarrer Pawel Czarnecki. „Wir sind froh, dass es weiter möglich ist, Gottesdienste zu feiern.“ Der Dank gelte allen, die dieses Weihnachtsfest vorbereiten und mitgestalten, ergänzt Czarnecki, der allen „eine gute Adventszeit“ und weiterhin Gesundheit wünscht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7705231?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker