Elferrat vom MGV-/BSHV-Karneval
Karnevalsabend auf digitale Art

Everswinkel -

Die Karnevalssession 2020/2021 steht unter einem anderen Stern für die Karnevalisten MGV-/BSHV-Elferrat. Neben der Tatsache, dass die Corona-Pandemie in diesem Jahr keine Karnevalssitzungen zulässt, trifft der Elferrat mit dem Ehepaar Strietholt im gleichnamigen Gasthof auch auf neue gastronomische Ansprechpartner im Stammlokal an der Vitusstraße.

Freitag, 12.02.2021, 07:12 Uhr aktualisiert: 12.02.2021, 07:20 Uhr
Markus Becker (l.) lässt sich von Steffen Strietholt sein Verpflegungspaket für den digitalen Karnevalsabend übergeben.
Markus Becker (l.) lässt sich von Steffen Strietholt sein Verpflegungspaket für den digitalen Karnevalsabend übergeben. Foto: privat

Die erste Einschränkung nahm der Elferrat mit einem innerlichen Murren hin, da das karnevalistische Herz natürlich für die Jecken in Everswinkel schlägt. Die zweite Änderung wurde dagegen mit freudiger Offenheit aufgenommen, um neue Wege im Stammlokal zu beschreiten. Gemeinsam mit Annika und Steffen Strietholt entwickelte der Vorstand des Elferrat ein Konzept für einen unterhaltsamen karnevalistischen Abend bei allerbester Kost. Steffen Strietholt bereitete Dinner-Pakete aus westfälischen Tapas, verschiedenen Bieren und feinsten Bränden vor, die Corona-konform in Abständen von fünf Minuten von den Elferratsmitgliedern abgeholt wurden, um sie dann gemeinsam bei einer über Video-Konferenz verabredeten kleinen Karnevalssitzung zu genießen. „Der Abend enthielt mit einem Mix aus Quiz, karnevalistischer Rückblicke und bester Karnevalsmusik einen hohen Unterhaltungswert“, lautet das Fazit des Elferrats.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7814582?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker