Grundschule Alverskirchen
Kreativer Kulissenbau mit viel Spaß

Alverskirchen -

Lotta Brandewiede hat sich jetzt im Lockdown selbstständig gemacht. In zweiwöchiger konzentrierter Arbeit hat sie ihren Laden „Lotta Style And Fashion“ hergerichtet, in dem es T-Shirts, Kleider, Röcke, Mäntel und mehr gibt. Neben dem Verkaufsraum gibt Umkleidekabinen für Frau und Mann, ein Bällebad für die wartenden Kinder und „der Stehtisch ist für die Männer da, wenn die Frau mal länger braucht“. Soll vorkommen. Das weiß auch Lotta, Viertklässlerin der St. Agatha-Grundschule.

Freitag, 19.02.2021, 08:00 Uhr
Fünf von 30 erstaunlichen Arbeiten: Coralie Pajonczyk, Valeria Pala, Lotta Brandewiede, Jasper Lüpkes und Pascal Reich präsentieren ihre Karton-Zimmer. Schulleiterin Dorothee Pinkhaus (l.) und Lehrerin Rita van Ijzerlooij
Fünf von 30 erstaunlichen Arbeiten: Coralie Pajonczyk, Valeria Pala, Lotta Brandewiede, Jasper Lüpkes und Pascal Reich präsentieren ihre Karton-Zimmer. Schulleiterin Dorothee Pinkhaus (l.) und Lehrerin Rita van Ijzerlooij Foto: Klaus Meyer

Ihr „Business“ hat Lotta in einem Karton verwirklicht. So wie auch die anderen aus der Klasse ihre Traumkulissen in so einer Kiste verwirklicht haben, ergänzt jeweils durch eine Skizze plus erklärenden Text. Die Bandbreite reicht von Kinder-, Wohn- und Esszimmer über Stall, Disco und Candy-Bar bis zum Campingplatz, zur Wohlfühloase oder dem von unten beleuchteten Schwimmbad. Denn Beleuchtung ist wichtig. In allen Bastel-Kulissen. Sie ist der Aufhänger des Projekts , das die Schüler jetzt in der Phase des Distanzunterrichts umgesetzt haben. Nachdem die Schüler bereits zuvor den Stromkreis als Unterrichtsthema gehabt haben, wurde daraus dann die Projektidee entwickelt, erzählt Lehrerin Rita van Ijzerlooij. Drei Wochen hatten die Kinder Zeit als Kulissenbauer, und sie waren mit großem Spaß bei der Sache. „Das sind Sachen entstanden . . . – die Ergebnisse begeistern mich einfach“, freut sie sich.

Die Ergebnisse begeistern mich einfach.

Rita van Ijzerlooij

Dorothee Pinkhaus, kommissarische Schulleiterin, ist ebenso angetan. „Das ist so eine schöne Idee.“ In der kommenden Woche, wenn die Grundschüler wieder in die Schule zurückkehren, sollen die Karton-Kulissen im Mehrzweckraum ausgestellt werden, damit sich auch die Erst-, Zweit- und Drittklässler die Werke mal anschauen können. Die 99 Grundschüler werden allerdings nicht alle gleichzeitig in der Schule sein können. Jede der vier Klassen sei in zwei Hälften aufgeteilt worden. „Mal ist ein Teil der Kinder einen Tag in der Schule, mal einen zu Hause. Das ist die größte Möglichkeit an Präsenzunterricht“, macht Pinkhaus den Vorteil des täglichen Wechsel deutlich. „Wir wollen eine kurze Distanzzeit.“ Dieses Konzept schaffe für Kinder und Eltern Planungssicherheit. Überdies können sich die Lehrkräfte noch individueller um die Schüler kümmern. „Das ist auch eine Chance, das wenigstens etwas auszugleichen.“

Wir merken, dass die Luft im Distanzlernen einfach raus ist.

Dorothee Pinkhaus

Die vergangenen Wochen waren eine Zeit der analogen und digitalen Überbrückung. Die Alverskirchener Grundschule nutzt auch die digitale Plattform „iServ“ fürs E-Mail-Programm und Video-Konferenzen. „Es ist verblüffend. Wir sind beeindruckt, wie routiniert die Kinder das nach kurzer Zeit machen.“ Auch die Kommunikation mit den Eltern laufe „ganz toll, die Erreichbarkeit ist gesichert“, ist die Schulleiterin angetan. Die Aufgaben für die jungen Schüler wurden jedoch weiter analog zugeleitet und bearbeitet.

Auf die Rückkehr in die Schule am Montag und Dienstag freuen sich wohl alle – Schüler, Eltern und Lehrer. Es sei eine „große Erleichterung“ zu spüren, so Pinkhaus. Und: „Wir merken, dass die Luft im Distanzlernen einfach raus ist. Ich merke den Motivationsverlust.“ Das bestätigen auch die Viertklässler, die am Donnerstagmorgen mit ihren Karton-Kulissen fürs Foto zur Schule gekommen sind. „In der Schule macht es viel mehr Spaß. Zu Hause habe ich keine Lust mehr“, sagt Lotta Brandewiede. Valeria Pala antwortet mit einer Mischung aus Verständnis und Gefühl: „Der Lockdown wird immer wieder verlängert. Ich kann das verstehen – aber ich kann langsam nicht mehr . . .“

Karton-Kulissen zum Staunen

1/22
  • Das Werk von Lotta.Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: Klaus Meyer
  • Das Werk von Lotta.Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: Klaus Meyer
  • Das Werk von Mina Lou.Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Coralie.Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: Klaus Meyer
  • Das Werk von Wiebke.Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Celina.Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Leonie.Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Pauline.Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Till.Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Kimberley.Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Valeria.Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: Klaus Meyer
  • Das Werk von Valeria. Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: Klaus Meyer
  • Das Werk von Tim.Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Amy. Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Alessia. Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Herwig. Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Ida. Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Pascal. Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: Klaus Meyer
  • Das Werk von Leni. Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Florian. Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Levin.Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
  • Das Werk von Jasper. Grundschule Alverskirchen: Beim Projekt während des Distanzunterrichts bauten die Viertklässler Kulissen mit Beleuchtung in die Kartons.

    Foto: privat
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7827056?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker