Di., 25.06.2019

Kreis Warendorf ist Schwerpunktbrutgebiet in NRW Vorsicht im Kornfeld: Rohrweihen brüten

Rohrweihen brüten unter anderem in Ackerflächen, insbesondere im Wintergetreide.

Kreis Warendorf - Der Kreis Warendorf ist mit etwa 100 Brutpaaren das Schwerpunktbrutgebiet der Rohrweihen in Nordrhein Westfalen. Für den gefährdeten Vogel gelten besondere Schutzmaßnahmen.

Di., 25.06.2019

Verbraucherzentrale Viel Ärger mit Gewinnspielen

Leiterin Judith Spittler informiert über die Arbeit der Verbraucherzentrale im Kreis Warendorf.

Kreis Warendorf - Ein positives Fazit der Tätigkeit der Verbraucherzentrale (VZ) im Kreis Warendorf hat die Leiterin Judith Spittler, im Sozialausschuss gezogen. Insgesamt habe die VZ im vergangenen Jahr 6055 Anfragen bearbeitet, berichtete Spittler. Von Dierk Hartleb


Di., 25.06.2019

Bürgermeisterwahl 2020 Karin Rodeheger tritt in Oelde an

Karin Rodeheger

Oelde - Karin Rodeheger will Bürgermeisterin in Oelde werden. Die 49-jährige Wadersloherin ist derzeit Erste Beigeordnete und Kämmerin in Lippstadt. Die parteilose Rodeheger ist gemeinsame Kandidatin von CDU und FDP für die Bürgermeisterwahl im Jahr 2020. Von Beate Kopmann


Mo., 24.06.2019

Verletzte im Krankenhaus 18-Jähriger zieht im Streit das Messer

Verletzte im Krankenhaus: 18-Jähriger zieht im Streit das Messer

Oelde - Ein 18-Jähriger aus Oelde zieht im Streit mit zwei 24 und 37 Jahre alten Beckumern plötzlich ein Messer und verletzt damit seine beiden Kontrahenten.


So., 23.06.2019

Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes Erheblicher Nachsteuerungsbedarf

Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes: Erheblicher Nachsteuerungsbedarf

Kreis Warendorf - Noch erheblichen Nachsteuerungsbedarf sehen die Kreistagsmitglieder Volker Hövelmann (CDU) und Franz-Josef Blömker (SPD) bei der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG). Von Dierk Hartleb


Sa., 22.06.2019

Freckenhorster Forum diskutiert über die Zukunft Europas Eine Schicksalsgemeinschaft

LVHS-Direktor Michael Gennert (r.) begrüßte zum 5. Freckenhorster Forum (v.l.) Elmar Brok, Martin Richenhagen und Weihbischof Stefan Zekorn.

Freckenhorst - Ein Manager, ein Weihbischof und ein Politiker denken über die Zukunft Europas nach. Allen Europaskeptikern zum Trotz überwiegt die positive Einschätzung. Von einer großartigen Zukunft ist die Rede. Und Lob für die Kanzlerin gibt‘s obendrein.


Fr., 21.06.2019

Vorstandsmitglied Klaus Richter für weitere fünf Jahre bestätigt 6,9 Millionen Euro für die Region

Doppelter Grund zur Freude: Die Sparkasse schüttete 6,9 Mio. Euro aus und bestätigte zudem Vorstandsmitglied Klaus Richter (r.) für weitere fünf Jahre im Amt. Ihm gratulierten (v.l.): Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Markus Schabel, Landrat Dr. Olaf Gericke, Vorsitzender der Zweckverbandsversammlung und der Verwaltungsratsvorsitzende und Münsteraner Oberbürgermeister Markus Lewe.

Kreis Warendorf - Gute Nachrichten für die Trägergemeinden der Sparkasse Münsterland Ost: Der stabil gebliebene Jahresüberschuss von 18 Millionen Euro im vergangenen Geschäftsjahr ermöglicht eine Ausschüttung von 6,9 Millionen Euro.


Fr., 21.06.2019

WAF2030plus Kreis beteiligt Bürger an Konzepten für die Zukunft

Unter anderem mit Plakaten in Bussen und an anderen Orten wirbt der Kreis Warendorf für die Teilnahme an den Zukunftsdialogen zum Kreisentwicklungsprogramm.

Kreis Warendorf - Der Kreis Warendorf bringt seit Jahresanfang sein Kreisentwicklungsprogramm unter dem Titel „WAF2030plus“ auf neuen Stand. Dabei geht es um Handlungsfelder, die das künftige Leben in den Städten und Gemeinden des Kreises beeinflussen.


Do., 20.06.2019

Jobcenter justiert Angebot für Eingliederung von Geflüchteten neu Der syrische Arzt ist eher die Ausnahme

Jobcenter justiert Angebot für Eingliederung von Geflüchteten neu: Der syrische Arzt ist eher die Ausnahme

Kreis Warendorf - Integration benötigt einen langen Atem. In dieser Auffassung sahen sich die Mitglieder des Sozialausschusses des Kreises am Mittwoch bestätigt, als der Leiter des Jobcenters, Dr. Ansgar Seidel, und Susanne Beier, die bis vor zwei Monate das Kompetenzzentrum Migration leitete, ihren Sachstandbericht gaben. Von Dierk Hartleb


Mi., 19.06.2019

Frischer Wind im CDU-Kreisvorstand JU pocht auf Veränderung

Der neue CDU-Kreisvorstand (v. l.): Dr. Olaf Gericke (Landrat), Burkhard Marx (Schatzmeister), Reinhold Sendker (Vorsitzender) und seine Stellvertreter Daniel Hagemeier, Astrid Birkhahn, Frederik Büscher und Henning Rehbaum.

Beckum - Reinhold Sendker bleibt CDU-Kreisvorsitzender. Der 66-Jährige, der dieses Amt seit 1995 ausübt, erhielt beim Kreisparteitag in Beckum 84 Prozent der Delegiertenstimmen. In die Stellvertreterriege wurde ein neues Gesicht gewählt: der 26-jährige Frederik Büscher aus Warendorf. Von Beate Kopmann


Mi., 19.06.2019

10.000 Beschäftigte haben Zeitverträge Befristete Jobs für acht Prozent der Arbeitnehmer

Trotz der guten Lage am Arbeitsmarkt setzen viele Unternehmer weiterhin stark auf Befristungen.

Kreis Warendorf - Ihr Job hat ein Verfallsdatum – und das oft ohne jeden Grund: Im Kreis Warendorf haben derzeit rund 10.400 Beschäftigte einen befristeten Arbeitsvertrag.


Mi., 19.06.2019

Umbau des Bahnhofs Auch Oelde wird an RRX-Strecke angeschlossen

Vertreter der Bahn, des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr (ZVM), des Kreises Warendorf, der Stadt Oelde und der Politik nahmen den ersten Spatenstich zum Umbau des Oelder Bahnhofs zum RRX-Haltepunkt vor.

Oelde - Wie Ahlen und Beckum-Neubeckum wird auch Oelde an die Linie Düsseldorf-Minden des Rhein-Ruhr-Express (RRX) angeschlossen. Die Vorbereitungen für den Umbau des Oelder Bahnhofs laufen bereits, am Donnerstagmittag fand der erste Spatenstich statt. Von Ralf Steinhorst


Di., 18.06.2019

Jugendkonferenz Schule soll Lebenspraxis vermitteln

Begrüßten über 100 Schüler zur Jugendkonferenz im Rahmen von WAF 2030plus: Jugenddezernentin Brigitte Klausmeier, Landrat Dr. Olaf Gericke, Bürgermeister Dr. Alexander Berger (Ahlen) und Katrin Diekhoff (v. l.) vom Amt für Kinder, Jugendliche und Familien.

Kreis Warendorf - „Wie wollt ihr in Zukunft leben? Was können wir im Kreis Warendorf für euch verbessern? Gibt es ausreichend Angebote für Jugendliche? Machen wir genug für den Klimaschutz? Und wie sieht es mit beruflichen Möglichkeiten aus? Um diese und andere Fragen wird es gehen – und wir sind gespannt auf eure Antworten“, sagte Landrat Dr.


Di., 18.06.2019

34 Höfe sorgen selbst für Anschlüsse Glasfaser in Eigenregie

Im Garten der Familie von Twickel feierten die Bewohner der Bauerschaften den Erfolg ihres Engagements für einen Glasfaseranschluss auf dem Land.

Alverskirchen - Die Arbeiten sind längst abgeschlossen, doch eine gemeinsame Feier hatte es bisher noch nicht gegeben: 34 Höfe in der Bauerschaft Holling sowie den benachbarten Albersloher Bauerschaften West 1 und 2 kümmerten sich in Eigenregie um das schnelle Internet. Auf Gut Brückhausen kamen nun am Sonntagmorgen die beteiligten Familien zusammen. Von Christopher Irmler


Mo., 17.06.2019

250 Jahre Pott‘s Brauerei Aushängeschild für das Münsterland

Feierten 250 Jahre Brauereigeschichte (v. l.): Tanja und Guido Marquardt, Alexa Jung, Jörg Pott, Theo Lohmann und Antje Pott.

Oelde - Wenn eine Traditionsbrauerei das 250-jährige Bestehen feiert, dann ist was los. Die Pott-Familie kann auf ein Vierteljahrtausend Brauerei-Geschichte zurückblicken.


Sa., 15.06.2019

Science-Fiction-Festival in Ahlen Zukunft hat schon begonnen

Die computergenerierten Gesichter, mit denen Mitarbeiter des Bürgerzentrums durch die Stadt zogen, waren zu perfekt, um wahr zu sein.

Ahlen - Ein Modell des Raumschiffs Enterprise gehört nicht zum Equipment. Aber dafür ein futuristisch clean gestaltetes Festivalzentrum im Saal des Bürgerzentrums in Ahlen (Büz), das unter dem Motto „Zukunft heißt Veränderung“ bis zum 23. Juni zum ersten Science Fiction Festival einlädt. Von Dierk Hartleb


Sa., 15.06.2019

10. Ahlener Hospizlauf Staffelläufer gesucht

Erich Lange, Sonja Wollny und Roland Fröhlig freuen sich auf viele Anmeldungen.

Ahlen - Sportlich ambitioniert, aber auch mit viel Familienprogramm startet der Benefizlauf für die Hospizbewegung im Kreis Warendorf am Samstag, 29. Juni. Von Peter Schniederjürgen


Sa., 15.06.2019

Fördermittel 4,8 Millionen für moderne Sportstätten

Kreis Warendorf - 4,8 Million Euro aus dem NRW-Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ können in den kommenden Jahren in den Kreis Warendorf fließen. Insgesamt investiert das Land im Rahmen des Programms in den kommenden vier Jahren 300 Millionen Euro.


Fr., 14.06.2019

Umsetzung des Förderschulkonzeptes Erste Hürden genommen

Dem Kauf der Beckumer Paul-Gerhardt-Schule als Förderschulstandort haben der Schul- und der Finanzausschuss des Kreistages jetzt zugestimmt.

Kreis Warendorf - Die Umsetzung des neuen Förderschulkonzepts des Kreises hat die ersten politischen Hürden erfolgreich genommen. Sowohl der Schul- als auch der Finanzausschuss des Kreises stimmten der Vorlage der Verwaltung annähernd einstimmig zu.


Fr., 14.06.2019

„Kaffee to go“ Umweltministerin lobt AWG-Mehrwegprojekt

NRW-Umweltministerin Heinen Esser (3.v.l.) war zu Gast im Entsorgungszentrum Ennigerloh.

Ennigerloh - „Da rennen Sie bei mir offene Türen ein!“ Das war der Kommentar von NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser zur Mehrwegbecherkampagne, die die Abfallwirtschaftsgesellschaften AWG und GEG in den Kreisen Warendorf und Gütersloh gemeinsam angestoßen haben.


Fr., 14.06.2019

Tolles Programm in alten Gemäuern Schlösser und Burgen öffnen ihre Tore

Das Schloss Loburg, dass dem jüngsten TKKG-Film als Kulisse diente gehört mit zu den Akteuren des dritten Schlösser und Burgentages.

Kreis Warendorf - Beim dritten „Schlösser- und Burgentag im Münsterland“ öffnen am kommenden Sonntag, 16. Juni, 30 Burgen und Schlösser ihre Pforten. Im Kreis Warendorf nehmen gleich fünf Einrichtungen mit eigenem Programm teil: Das Schloss Loburg in Ostbevern, das Museum Abtei Liesborn, das Herrenhaus Harkotten in Füchtorf, das Kulturgut Haus Nottbeck in Stromberg und das Rittergut Haus Heerfeld in Liesborn.


Fr., 14.06.2019

Neuer Ausbildungsgang im Kreis Warendorf Erziehen in der Praxis lernen

Lidia Dick, hier im Jugendzentrum G-Style im Sassenberger Ortsteil Füchtorf, hat ihre Ausbildung zur Erzieherin bereits praxisintegriert absolviert, allerdings mit Schulstandort Münster.

Kreis Warendorf - In wenigen Wochen wird Lidia Dick ihr Abschlusszeugnis als Erzieherin in Händen halten. Hinter ihr liegen dann drei Jahre der bezahlten Praxisorientierten Ausbildung (PIA). Von Ulrike Brevern


Do., 13.06.2019

Kreisparteitag der CDU Sendker stellt sich das letzte Mal zur Wahl

Kreis Warendorf - Beim kommenden 55. Kreisparteitag der CDU will sich Reinhold Sendker zum letzen Mal als Kreisvorsitzender zur Wiederwahl stellen. Das sagte der Bundestagsabgeordnete auf Nachfrage dieser Zeitung.


Di., 18.06.2019

Jugendkonferenz Schule soll Lebenspraxis vermitteln

Begrüßten über 100 Schüler zur Jugendkonferenz im Rahmen von WAF 2030plus: Jugenddezernentin Brigitte Klausmeier, Landrat Dr. Olaf Gericke, Bürgermeister Dr. Alexander Berger (Ahlen) und Katrin Diekhoff (v. l.) vom Amt für Kinder, Jugendliche und Familien.

Kreis Warendorf - „Wie wollt ihr in Zukunft leben? Was können wir im Kreis Warendorf für euch verbessern? Gibt es ausreichend Angebote für Jugendliche? Machen wir genug für den Klimaschutz? Und wie sieht es mit beruflichen Möglichkeiten aus? Um diese und andere Fragen wird es gehen – und wir sind gespannt auf eure Antworten“, sagte Landrat Dr.


Do., 13.06.2019

Gehirnforscher Dr. Henning Beck bei Beckumer Höxberg-Gespräch Unser Gehirn ist faul, aber kreativ

Dr. Henning Beck erläuterte, warum das Gehirn dem Computer überlegen ist.

Beckum - Das menschliche Gehirn ist besser als sein Ruf, das stellte der Neurowissenschaftler und „Science-Slammer“ Henning Beck unter Beweis. Dass sich der Mensch vor künstlicher Intelligenz fürchten müsse, stritt er deutlich ab. Gefahren sah er dennoch. Von Dierk Hartleb


1 - 25 von 1389 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter