Pflegefamilien
Kindern ein Zuhause geben

Ahlen -

Spiel, Spaß, aber auch Erfahrungsaustausch stand im Mittelpunkt des Sommerfestes, zu dem mehr als 70 Pflegeeltern nach Tönnishäuschen kamen.

Dienstag, 15.08.2017, 07:08 Uhr

Mehr als 70 Pflegeltern waren mit ihren Kindern zum Sommerfest gekommen. Mit einem Himmel voller roter Ballons und einem Luftballon-Wettbewerb verabschiedeten sich alle Teilnehmer am späten Nachmittag.
Mehr als 70 Pflegeltern waren mit ihren Kindern zum Sommerfest gekommen. Mit einem Himmel voller roter Ballons und einem Luftballon-Wettbewerb verabschiedeten sich alle Teilnehmer am späten Nachmittag. Foto: Kinderschutzbund

Mehr als 70 Pflegeeltern und -kinder folgten der Einladung des Kinderschutzbundes zum diesjährigen Sommerfest auf dem Hof Berkhoff-Beumer in Tönnishäuschen. Dem großen Engagement der Pflegefamilien dankte der Vorsitzende Henrich Berkhoff an diesem Tag ganz besonders, denn Kindern und Jugendlichen ein Zuhause zu geben und sie in guten und in schwierigen Phasen emotional zu begleiten, ist eine anspruchsvolle Aufgabe.

Jede Menge Platz zum Spielen, Werkeln und Entdecken bot sich auf dem Bauernhof, der inzwischen zu einer festen Institution des Sommerfestes geworden ist. Die Kinder im Alter vom Säugling bis zum Jugendlichen konnten bei Sonnenschein mit Holz arbeiten, sich auf der Hüpfburg austoben, den Umgang mit Pferden erklären lassen und mit dem Trecker rund um den Hof fahren – für alle war etwas dabei. Zwischendurch durfte eine Stärkung am Grillbuffet und bei Kaffee und Kuchen nicht fehlen.

Für die Eltern bietet sich an diesem Tag die Gelegenheit zum Kennenlernen und zum gegenseitigen Austausch. Neben vielen langjährigen Pflegefamilien kommen immer wieder auch „neue“ hinzu und finden sofort Anschluss. Geplant wird beim Kinderschutzbund gemeinsam – Pflegeeltern und Fachberater gestalten die Aktionen miteinander.

Für alle Beteiligten war das Fazit am Ende des Tages: Das Sommerfest war wieder ein gelungenes Erlebnis für alle. Mit einem Himmel voller roter Ballons und einem Luftballon-Wettbewerb verabschiedeten sich alle Teilnehmer am späten Nachmittag. Jetzt dürfen die Kinder gespannt sein, welcher Ballon die längste Strecke zurückgelegt hat.

Die Fachkräfte des Kinderschutzbundes begleiten Pflegefamilien in allen Belangen: von der Vorbereitung auf die Aufgabe als Pflegefamilie über die Vermittlung von Kindern bis zur die kontinuierlichen Beratung während des Pflegeverhältnisses. Der Kinderschutzbund sucht laufend neue Eltern für Pflegekinder. Wer sich für die Aufnahme eines Kindes interessiert, kann sich gerne unverbindlich informieren.

Ansprechpartnerin beim Kinderschutzbund ist Sandra Schütte, Bahnhofsplatz 1, in Ahlen: schuette@kinderschutzbund-warendorf.de oder ✆ 0 23 82 /54 70 43 32.

 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5077658?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker