WLLV stellt Jahresprogramm vor
Miss Germany beim Landfrauentag

Kreis Warendorf -

Im nächsten Jahr steht für die Kreislandfrauen viel auf dem Programm: 70 Jahre Westfälisch-Lippischer Landfrauenverband (WLLV), Vorstandswahlen sowie zahlreiche Bildungsangebote und Ausflüge.

Mittwoch, 23.08.2017, 14:08 Uhr

Der Vorstand  freut sich über das neue Jahresprogramm: Geschäftsführerin Margret Bergmann, Gaby Schulze Weppel, Renate Mehring, Doris Bune, Gisela Kellner, Monika Sandknop, Margret Stelthove, Vorsitzende Margret Möllmann und Gisela Selhorst (v.l.).
Der Vorstand  freut sich über das neue Jahresprogramm: Geschäftsführerin Margret Bergmann, Gaby Schulze Weppel, Renate Mehring, Doris Bune, Gisela Kellner, Monika Sandknop, Margret Stelthove, Vorsitzende Margret Möllmann und Gisela Selhorst (v.l.). Foto: Greta Haberstroh

Über ihre Aktivitäten berichtete der Kreislandfrauenverband am Dienstag bei der Arbeitstagung in der LVHS Freckenhorst.

Zum 70-jährigen Bestehen gibt es zwischen Mitte April und September 2018 einen Jubiläumsmarathon durch Westfalen-Lippe. Im Kreis Warendorf findet am Sonntag, 3. Juni, ab 11 Uhr ein Familientag auf dem Hof Plümpe in Beckum statt.

Kulturelle Highlights des Jahres: Das Mitsingkonzert mit Künstlerin Frau Höpker am 24. Februar und das Gespräch mit Miss Germany 2016, Lena Bröder , auf dem diesjährigen Kreislandfrauentag (11. November) in der Stadthalle Ahlen. „Hauswirtschafterin, Religionslehrerin und die schönste Frau Deutschland – wie geht das alles zusammen?“

Die Aktion „pumps@bauernhof – Landfrauen zeigen ihren Alltag“ soll auch in den nächsten Jahren Steckenpferd bleiben. Im Mittelpunkt steht dabei, im direkten Gespräch über Landwirtschaft zu informieren. Im vergangenen Jahr wurden unter anderem ein „Tag der Gesundheit“, Feldbegehungen, Höfetouren und eine „kulinarische Landpartie“ veranstaltet.

„Ich bin beeindruckt,was in den Orten für eine große Themenvielfalt zusammengekommen ist“, freut sich Kreisvorsitzende Margret Möllmann. Auch 2018 sind die Ortsverbände wieder viel unterwegs. Vom 10. bis 16. Juni geht es für sieben Tage nach Cornwall in England. Anfang Juli folgt der Besuch des Deutschen Landfrauentages in Ludwigshafen. Zudem stehen Erkundungstouren in der Region an: Fahrradtouren, Gartenreisen sowie Besuche von Museen und Höfen. Auch das Weiterbildungsangebot zur Agrarbürofachangestellten wird wieder angeboten. In diesem Jahr wurden 24 Frauen ausgebildet. Neu im Programm: Der Berufsabschluss als Hauwirtschafterin.

Der WLLV zählt derzeit über 4000 Mitglieder in 33 Ortsverbänden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5096438?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker