VIA-Stiftung der Volksbank
Hilfe für Menschen in Not

Kreis Warendorf -

Die VIA-Stiftung der Volksbank hat sich seit 1997 die „Förderung der Jugendpflege und -vorsorge sowie Hilfen für unverschuldet in Not geratene Personen“ auf die Fahnen geschrieben. „Das ist eine sehr schöne Arbeit, die wir erfüllen. Dank der Volksbank, die uns tatkräftig unterstützt“, erklärte Josef Uphoff, Vorsitzender des Kuratoriums der VIA-Stiftung.

Dienstag, 17.10.2017, 06:10 Uhr

 Die VIA-Stiftung unterstützt Projekte in der Region (v.l.) Wilfried Stephani, Michael Vorderbrüggen, Ursula Scholz, Brigitte Sach, Siegfried Sach, Mario Lietz, Ulrich Lier und Josef Uphoff.
 Die VIA-Stiftung unterstützt Projekte in der Region (v.l.) Wilfried Stephani, Michael Vorderbrüggen, Ursula Scholz, Brigitte Sach, Siegfried Sach, Mario Lietz, Ulrich Lier und Josef Uphoff. Foto: VIA

Freuen konnten sich unter anderem der Deutsche Kinderschutzbund in Ahlen, der Sozialdienst katholischer Frauen im Kreis Warendorf, der Caritasverband, fünf Stipendiaten an der Hochschule Hamm-Lippstadt und zahlreiche Fördervereine von Schulen und Kindergärten, erläuterte VIA-Vorstandsmitglied Michael Vorderbrüggen. Auch die Rettungshundestaffel Warendorf-Hamm zählte zu den Empfängern einer Spende. Deren Vorsitzender Dirk Grawinkel stellte den Kuratoriumsmitgliedern das Wirken bei der Flächen-, Trümmer- und Personensuche zusammen mit Kassenwart Mario Lietz und den beiden Hundeführern Brigitte und Siegfried Sach vor.

„Unsere Aktivitäten sind vielfältig. Gleichwohl brauchen wir weiter Belebung und zusätzliche Spender“, sind sich die vier VIA-Vorstände Ulrich Lier, Hermann Schimweg, Wilfried Stephani und Michael Vorderbrüggen sicher. Denn bisher kommen die Spenden so gut wie ausschließlich aus Zuwendungen der Volksbank.

Hier setzt der neue Internetauftritt an, der ab 2018 unter der Adresse www.via-stiftung-volksbank.de die VIA bekannter machen und Spenden einwerben soll. Besonderer Wert wurde bei der Gestaltung auf genossenschaftliche Werte wie Solidarität, Bodenständigkeit und Partnerschaft gelegt.

„Schön, das es die Spende der Volksbank gibt. So konnte die VIA wieder so viele Projekte unterstützen“, brachte es Josef Uphoff auf den Punkt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5226826?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker