Nachfolge für Polizeidirektor noch offen
Ingenohl wechselt nach Gütersloh

Kreis Warendorf -

Polizeidirektor Christoph Ingenohl wird im September die Kreispolizeibehörde Warendorf verlassen und Abteilungsleiter Polizei im Nachbarkreis Gütersloh werden.

Dienstag, 10.07.2018, 19:00 Uhr

Polizeidirektor Christoph Ingenohl wechselt nach Gütersloh.
Polizeidirektor Christoph Ingenohl wechselt nach Gütersloh.

Der 58-Jährige war seit neun Jahren in leitender Funktion im Kreis Warendorf beschäftigt – zunächst als Direktionsleiter Gefahrenabwehr/Einsatz und in den vergangenen vier Jahren als Abteilungsleiter Polizei. „Herzlichen Glückwunsch zur neuen Aufgabe. Ich lasse Sie nur ungern ziehen, kann den Wechsel in die größere Behörde und der damit verbundenen Beförderung aber gut nachvollziehen“, gratulierte Landrat Dr. Olaf Gericke. Die Nachfolge des scheidenden Polizeidirektors ist noch nicht entschieden, da aktuell ein Interessenbekundungsverfahren für Beamte des höheren Dienstes durch das Innenministerium veranlasst wird.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5897046?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Rotphasen sorgen für lange Staus – und für Unmut
An den beiden innerstädtischen Bahnübergängen bilden sich im Tagesverlauf immer wieder lange Staus, wenn die Ampeln Rot zeigen.
Nachrichten-Ticker