Sparkasse unterstützt die Region
Stiftung gibt 70 000 Euro für 13 Kulturprojekte

Kreis Warendorf -

13 Projekte mit einem Gesamtvolumen von mehr als 70 000 Euro wird die Kulturstiftung im kommenden Jahr fördern.

Mittwoch, 19.12.2018, 17:03 Uhr aktualisiert: 19.12.2018, 17:06 Uhr
Das Kuratorium der Kulturstiftung: Bürgermeister Sebastian Seidel (Everswinkel), Die Stiftungsvorstände Martin Brockschnieder und Katharina Lütke-Uhlenbrock, Vorsitzender Landrat Dr. Olaf Gericke, die Bürgermeister Axel Linke (Warendorf), Josef Uphoff (Sassenberg), Wolfgang Pieper (Telgte), Elisabeth Kammann (Beelen) und Wolfgang Annen (Ostbevern) sowie Sparkassenvorstandsmitglied Peter Scholz.
Das Kuratorium der Kulturstiftung: Bürgermeister Sebastian Seidel (Everswinkel), Die Stiftungsvorstände Martin Brockschnieder und Katharina Lütke-Uhlenbrock, Vorsitzender Landrat Dr. Olaf Gericke, die Bürgermeister Axel Linke (Warendorf), Josef Uphoff (Sassenberg), Wolfgang Pieper (Telgte), Elisabeth Kammann (Beelen) und Wolfgang Annen (Ostbevern) sowie Sparkassenvorstandsmitglied Peter Scholz.

Insbesondere die Kulturangebote im Kreis Warendorf zu fördern und auf diese Weise zu einer lebenswerten Region beizutragen – das hat sich die Kulturstiftung der Sparkasse Warendorf zur Aufgabe gemacht.

Insgesamt 13 Projekte mit einem Gesamtvolumen von mehr als 70 000 Euro wird die Kulturstiftung im kommenden Jahr fördern. Dazu zählt etwa der fünfte Bauabschnitt vom historischen „Alten Zollhaus“ im Ortskern von Sassenberg, damit dieses Gebäude seine Türen für Ausstellungen und Veranstaltungen öffnen und ein Stück Geschichte erlebbar machen kann.

Ein weiteres Förderprojekt: Der „Warendorfer Sommer“, der im kommenden Jahr mit Hofkonzerten sowie Open-Air-Kino und Theater lockt.

Ebenfalls unterstützt die Kulturstiftung die Herausgabe einer Chronik anlässlich des 1100-jährigen Bestehens der Gemeinde Beelen sowie die zweite Auflage des Jazz-Festivals im Jahr 2019 in Ostbevern.

Zudem hat sich das Kuratorium für eine Förderung der Ausschreibung des Everswinkeler Dorfschreibers ausgesprochen. Dieser wird in der Gemeinde leben und arbeiten und dabei Eindrücke sammeln, dokumentieren und schriftstellerisch verarbeiten.

Die Schule für Musik im Kreis Warendorf darf sich ebenfalls über eine Stiftungsunterstützung freuen: Möglich wird damit die dritte Nottbecker Sommernacht auf Haus Nottbeck in Oelde.

Für die nächste Kuratoriumssitzung im kommenden Jahr nimmt die Kulturstiftung bereits jetzt Anträge entgegen. Weitere Informationen und den Förderantrag gibt es unter www.stiftungen-sparkasse-mslo.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6269549?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker