Professoren und Studierende der HBK Essen in der Stadt-Galerie Ahlen
Die gesamte Bandbreite der Fotografie

Ahlen/Kreis Warendorf -

„Unter Umständen zusammenhängend“ lautet der Titel einer neuen Ausstellung in der Stadt-Galerie Ahlen. Präsentiert wird eine abwechslungsreiche Schau, die die Vielfältigkeit des Mediums Fotografie und auch ihrer Erweiterung durch die Medienkunst widerspiegelt.

Mittwoch, 09.10.2019, 02:00 Uhr aktualisiert: 09.10.2019, 17:44 Uhr
Die Vielfältigkeit des Mediums Fotografie und ihre Erweiterung durch die Medienkunst sind Thema der Ausstellung.
Die Vielfältigkeit des Mediums Fotografie und ihre Erweiterung durch die Medienkunst sind Thema der Ausstellung. Foto: Dierk Hartleb

Fotografie und Medienkunst stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung des Kunstvereins Ahlen, die am morgigen Freitag, 11. Oktober, um 19 Uhr in der Stadt-Galerie Ahlen, Königstraße 7, eröffnet wird.

Dazu haben die Professoren der Hochschule der Bildenden Kunst, Thomas Wrede , Carsten Gliese und Anja Kempe neun Studierende und Alumni (Absolventen) eingeladen, um ihre Arbeiten zu zeigen. Das Ergebnis ist eine abwechslungsreiche Schau, die die Vielfältigkeit des Mediums Fotografie und auch ihrer Erweiterung durch die Medienkunst widerspiegelt.

Die noch junge private Hochschule, die sich auf dem Areal der ehemaligen Zeche Prinz Friedrich im Stadtteil Kupferdreh befindet, verfolgt ein anderes inhaltliches Konzept als die Kunstakademien. Das auf sieben Semester angelegte Masterstudium ist fächerübergreifend und praxisbezogen angelegt und verzichtet auf Kunstklassen. Zugleich können sich die Hochschüler auch für ein berufsbegleitendes Studium entscheiden. „Dadurch haben wir ein ganze andere Altersstruktur“, erläutert Gliese. Das Spektrum der ausgestellten Werke reicht von klassischer Fotografie über Videoarbeiten bis zu Skulpturen und Installationen.

Stadt-Galerie Ahlen: „Unter Umständen zusammenhängend“, zwölf Professoren und Studierende der HBK Essen, bis 17. November, Öffnungszeiten: freitags und samstags von 16 bis 19, sonntags von 11 bis 17 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6990224?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Mickie Krause geht baden
Als Anwärter auf den Cheftrainer-Posten bei den Kaderschwimmern der SG Schwimmen Münster machte Schlagersänger Mickie Krause im Hallenbad Hiltrup eine gute Figur. Zum Finale ging es mit Sonnenbrille und guter Laune ins knapp 30 Grad warme Wasser.
Nachrichten-Ticker