Bauland-Entwicklung und Mobilität
Spielraum beim Flächenerwerb schaffen

Kreis Warendorf -

Um die Schaffung von Wohnraum und Mobilität ging es bei einem Treffen der Fraktionsvorsitzenden der CDU.

Sonntag, 20.10.2019, 10:03 Uhr aktualisiert: 20.10.2019, 11:00 Uhr
Die CDU-Fraktionsvorsitzenden: Heinrich Töns (Drensteinfurt), Robert Strübbe (Beelen), Christoph Boge (Telgte), Andre Drinkuth (Oelde), Guido Gutsche (Kreis), Markus Höner (Beckum), Hubertus Hermanns (Ostbevern) und Peter Lehmann (Ahlen).
Die CDU-Fraktionsvorsitzenden: Heinrich Töns (Drensteinfurt), Robert Strübbe (Beelen), Christoph Boge (Telgte), Andre Drinkuth (Oelde), Guido Gutsche (Kreis), Markus Höner (Beckum), Hubertus Hermanns (Ostbevern) und Peter Lehmann (Ahlen). Foto: CDU

Gerade bei den Umlandgemeinden Münsters seien die Grundstückspreise seit Jahren massiv gestiegen, teilt Guido Gutsche , Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion mit. Fakt sei, dass Münster die hohe Wohnraumnachfrage nicht decken könne, die Menschen wichen ins Umland aus. Gutsche: „Das ist auch eine große Chance für unsere Städte und Gemeinden, ihre eigene Infrastruktur durch den Zuzug von Familien dauerhaft zu stärken. Die Bauland-Entwicklung müsse flexibler gestaltet werden. Die Kommunen sollen dadurch mehr Verhandlungsspielraum für den Flächenerwerb erhalten, wenn die Innenentwicklung an Grenzen stößt.

Ferner ging es um Mobilität. „Nicht nur durch die deutliche Zunahme der Pendlerströme im Kreis und vor allem in Richtung Münster stellen schnelle ÖPNV-Trassen wie Schnellbusse und die Reaktivierung der WLE-Strecken wichtige Maßnahmen dar.“ Aber, und da ist sich die CDU-Familie einig, diejenigen Gemeinden und Dörfer, die nicht an diesen Trassen liegen, dürften nicht Leidtragende der Verkehrsachsenverbesserung werden. Hier müssten ÖPNV-Verbindungen im Zweifel deutlich verbessert werden. Und eines sei allen klar: „Ohne den Pkw geht es nicht“ – anders als von manchen Großstadtverkehrspolitikern suggeriert. Trotz ÖPNV-Verbesserung. brauche man im Grenzraum der Großstädte große Pendlerparkplätze, von wo aus die Menschen per Bus in die Innenstadt und zum Arbeitsplatz gelangen können.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7008463?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Cueto haucht Preußen in Jena neues Leben ein
Fußball: 3. Liga: Cueto haucht Preußen in Jena neues Leben ein
Nachrichten-Ticker