Erntedankfest der Kleingärtner
Zusammenhalt verbessern

Kreis Warendorf -

Zum Erntedankfest hatten die Kleingärtner in den Hof Münsterland nach Ahlen eingeladen. Dabei nahm Vorsitzender Rolf Rosendahl gemeinsam mit Landrat Dr. Olaf Gericke die Siegerehrung im Anlagenwettbewerb vor. Der Verein „Im Himmelreich“ in Beckum kam auf Platz eins.

Montag, 21.10.2019, 09:02 Uhr aktualisiert: 21.10.2019, 16:18 Uhr
Siegerehrung (v. l.): Landrat Dr. Olaf Gericke, Paul Fritsch (Beckum, „Im Himmelreich“), Horst Ziaj, (Ahlen, „Brückenaue“), Rudi Hortig, (Ahlen „Goldener Erntekranz“), Rolf Rosendahl, Vorsitzender Bezirksverband.
Siegerehrung (v. l.): Landrat Dr. Olaf Gericke, Paul Fritsch (Beckum, „Im Himmelreich“), Horst Ziaj, (Ahlen, „Brückenaue“), Rudi Hortig, (Ahlen „Goldener Erntekranz“), Rolf Rosendahl, Vorsitzender Bezirksverband. Foto: Kleingärtner

Vorsitzender Paul Fritsch nahm freudestrahlend den Wanderpokal für die schönste Anlage in Kreis entgegen. Platz zwei belegte der Verein Ahlen „Goldener Erntekranz“, vor dem Verein Ahlen „Brückenaue“ auf Platz drei.

Rosendahl appellierte an die Kleingärtner, wieder mehr gemeinsam zu unternehmen und dabei den respektvollen und freundlichen Umgang zu üben. Insgesamt hat der Verband im Kreis derzeit etwa 1500 Mitglieder.

Ahlens stellvertretende Bürgermeisterin Rita Pöppinghaus-Voss machte die schwierige Nachfolge in der Vorstandsarbeit zum Thema und erinnerte daran, dass es auch in Zukunft Menschen geben müsse, die sich um die administrativen Dinge kümmern.

Der Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker machte in seinem Grußwort deutlich, dass am Bundeskleingartengesetz nicht gerüttelt werden dürfe. Dies sei ein gutes Gesetz und schütze die Kleingärtner und damit jeden einzelnen Gartenpächter vor der Kündigung der Parzelle. Sendker warnte davor, Gruppierungen auf den Leim zu gehen, die das Bundeskleingartengesetz für nicht mehr zeitgemäß halten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7011268?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Polizei-Mitarbeiter unter Kinderpornografie-Verdacht
Ermittlungen gegen 34-Jährigen: Polizei-Mitarbeiter unter Kinderpornografie-Verdacht
Nachrichten-Ticker