Kreisseite Warendorf
Verstöße gegen Versammlungsverbot

Kreis Warendorf -

Die meisten Bürger verhalten sich vernünftig und wollen weder sich noch andere gefährden. Aber es gibt Ausnahmen.

Mittwoch, 25.03.2020, 19:48 Uhr

Trotz Verbot versammelten sich am Dienstag wieder mehrere Menschen im öffentlichen Raum. Beunruhigte Bürger beobachteten dies und riefen die Polizei. Die Einsatzkräfte gingen den Hinweisen nach und trafen in Neubeckum im Stadtpark fünf Alkohol trinkende Menschen sowie in Ahlen vier Personen auf einem Spielplatz an der Stapelstraße an. Drei Personen im Beckumer Marienpark nahmen an, dass es in Ordnung sei, sich mit Abstand zueinander im Park zu treffen. Die Beamten informierten über das bestehende Kontaktverbot, stellten die Personalien zur Einleitung von Verfahren fest und erteilten ihnen einen Platzverweis. Die gleichen Maßnahmen trafen die Polizisten auch in Ahlen und Neubeckum. In einigen Fällen suchten Polizeistreifen gemeldete Treffpunkte auf, stellten aber vor Ort keine Ansammlungen mehr fest.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7343653?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker