310 Corona-Fälle
Mehr Gesunde als Neuinfizierte

Kreis Warendorf -

Es ist noch keine Trendwende, aber eine gute Nachricht: die Zahl der Gesundmeldungen überstieg die Zahl der Neuinfizierungen.

Dienstag, 31.03.2020, 17:00 Uhr aktualisiert: 01.04.2020, 11:52 Uhr
Viel zu testen ist wichtig, um die schnelle Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.
Viel zu testen ist wichtig, um die schnelle Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf meldete am Dienstagnachmittag 310 mit dem Coronavirus Infizierte – sieben mehr als 24 Stunden zuvor. Die gute Nachricht: die Zahl der Gesundmeldungen überstieg die Zahl der Neuinfizierungen. Galten am Montag noch 98 Personen als genesen, waren es am Dienstag bereits 121 Personen. Von einer Trendwende zu sprechen, sei aber viel zu früh, hieß es aus der Kreisverwaltung. Die Fallzahlen der Städte und Gemeinden im Kreis im Überblick: Ahlen (20), Beckum (22), Beelen (10), Drensteinfurt (30), Ennigerloh (16), Everswinkel (23), Oelde (54), Ostbevern (5), Sassenberg (11), Sendenhorst (24), Telgte (29), Wadersloh (17) und Warendorf (49).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7351232?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker