440 bestätigte Infektionsfälle
Weiterer Corona-Todesfall im Kreis Warendorf

Kreis Warendorf -

Im Kreis Warendorf gibt es einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Donnerstag, 23.04.2020, 17:16 Uhr
Im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es einen weiteren Todesfall im Kreis Warendorf gegeben.
Im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es einen weiteren Todesfall im Kreis Warendorf gegeben. Foto: Cdc/ZUMA Wire/dpa

Wie das Gesundheitsamt am Donnerstag meldete, ist ein 71-Jähriger aus Oelde in einem Krankenhaus gestorben. Er litt an Vorerkrankungen. Die Zahl der Corona-Todesfälle ist damit auf neun gestiegen.

Die Zahl der bestätigten Infektionsfälle stieg von 434 auf 440, die der Gesundeten um 17 auf 342. Akut erkrankt sind 89 Menschen.

Die Fallzahlen der einzelnen Kommunen im Kreis Warendorf: Ahlen: 64 Infektionsfälle, davon 29 Gesundete, zwei Verstorbene, 33 Erkrankte; Beckum: 27 Infektionen, 21 Gesundete, ein Verstorbener, fünf Erkrankte; Beelen: elf Infektionen, sieben Gesundete, vier Erkrankte; Drensteinfurt: 39 Infektionen, 34 Gesundete, ein Verstorbener, vier Erkrankte; Ennigerloh: 19 Infektionen, 17 Gesundete, zwei Erkrankte; Everswinkel: 32 Infektionen, 26 Gesundete, sechs Erkrankte; Oelde: 65 Infektionen, 53 Gesundete, vier Verstorbene, acht Erkrankte; Ostbevern: sechs Infektionen, fünf Gesundete, ein Verstorbener; Sassenberg: 19 Infektionen, 14 Gesundete, fünf Erkrankte; Sendenhorst: 37 Infektionen, 34 Gesundete, drei Erkrankte; Telgte: 38 Infektionen, 31 Gesundete, sieben Erkrankte; Wadersloh: 25 Infektionen, 19 Gesundete, sechs Erkrankte; Warendorf: 58 Infektionen, 52 Gesundete, sechs Erkrankte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7381945?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker