CDU-Vertreter stellen Dr. Olaf Gericke als Landratskandidaten auf
Mit Vertrauen und Tatkraft

Kreis Warendorf -

Das Vertrauen der Mitglieder hat er – jetzt hofft er auch auf das der Wählerschaft: Mit 97,5 Prozent der Stimmen wählten die Vertreter der CDU-Ortsverbände am Samstag in Beckum Dr. Olaf Gericke erneut zum Kandidaten für die Landratswahl am 13. September.

Sonntag, 17.05.2020, 13:50 Uhr aktualisiert: 18.05.2020, 17:26 Uhr
Da hat Landrat Dr. Olaf Gericke gut lachen: Erst gab es Standing Ovations für seine Wahlkampfrede – dann eine überwältigende Mehrheit bei den Stimmen: 97,5 Prozent der CDU-Vertreter möchten ihn für weitere fünf Jahre im Amt des Landrats sehen. Fotos:
Da hat Landrat Dr. Olaf Gericke gut lachen: Erst gab es Standing Ovations für seine Wahlkampfrede – dann eine überwältigende Mehrheit bei den Stimmen: 97,5 Prozent der CDU-Vertreter möchten ihn für weitere fünf Jahre im Amt des Landrats sehen. Fotos: Foto: Ines-Bianca Hartmeyer

Wahlkampf mit Maske und Abstand. Aber trotz – oder gerade wegen? – der neuen Herausforderungen im Zuge der Corona-Pandemie konnte der amtierende Landrat Dr. Olaf Gericke am Samstag auf seine Parteifreunde zählen: Mit 97,5 Prozent der Stimmen unterstützten die 203 Kreisvertreter im Eventzentrum Beckum eine erneute Kandidatur Gerickes für das Landratsamt bei der Wahl am 13. September.

CDU kann Pandemie!“, hatte der amtierende Landrat den Vertretern der Ortsverbände anfangs mit auf den Weg gegeben. Aber die „schwierigste politische Situation seit dem Zweiten Weltkrieg “ erfordere auch konsequentes Handeln. Die politische Botschaft laute: „Wir wahren Distanz – aber wir halten zusammen.“

Dafür, dass die Menschen im Kreis sich weiterhin heimisch und sicher fühlen könnten, sei es gerade jetzt nötig, „mutig politisch zu führen“. Gericke: „Jede Krise ist auch eine Chance. Sie liegt für uns darin, den Weg in eine blockierte Republik zu verlassen und einen neuen Aufbruch zu wagen.“

Was konkret zu tun sei? Gericke nannte als Beispiel den weiteren Ausbau des Glasfasernetzes und gezielte Wirtschafts- wie Nachwuchsförderung und Ausbau der technologischen Infrastruktur. „Wo sind unsere Erfinder und Entdecker, Tüftler und Grenzüberschreiter?“, fragte er. Sie hätten gerade jetzt strategische Bedeutung. Und auch der öffentliche Gesundheitsschutz brauche mehr Aufmerksamkeit denn je. „Wir haben viel gemacht, viel erreicht“, so Gericke, „aber wir haben auch noch viel zu tun.“

Guido Gutsche , Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, setzte ebenfalls auf den Punkt „Vertrauen“: „Die CDU kann Verantwortung“, nahm er Gerickes Einleitung auf und ergänzte: „Wenn es hart auf hart kommt, vertrauen die Menschen UNS.“ Die Maßnahmen, die die CDU im Kreis in den vergangen Jahren und Jahrzehnten angestoßen habe, hätten die Grundlage für dieses Vertrauen gelegt. Dabei gehe es keineswegs nur um die Kernkompetenzen Finanzen, Infrastruktur, Mobilität und Wirtschaftsförderung: „Während andere stets Gründe finden, vorhandenes Geld grundsätzlich dem sozialen Bereich oder politischen Experimenten zuzuführen, bildet bei der CDU-Kreistagsfraktion die Ausgewogenheit zwischen sozialer Verantwortung, finanzpolitischer Entlastung unserer Kreiskommunen und Generationengerechtigkeit einen gleichberechtigten Dreiklang“, brachte Gutsche es auf den Punkt. Diesen Weg wolle man weitergehen – und zwar mit bewährter Mannschaft. „Olaf Gericke sollte wiedergewählt werden“, appellierte der Kreisverbandsvorsitzende an die Wähler.

Schützenhilfe erhielt Gutsche­ nicht nur von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, der sich zu Beginn der Versammlung per Video-Botschaft zu Wort gemeldet hatte, sondern auch vom Münsteraner Oberbürgermeister Markus Lewe, der persönlich am Tuttenbrock­see vorbeischaute. Beide bescheinigten dem Kreis Warendorf, ein „Vorzeigekreis“ zu sein. Eine Ansicht, der sich Bundestagsabgeordneter Reinhold Sendker als Moderator der Veranstaltung voll und ganz anschloss: „Es gab aus unserer Sicht noch nie so eine erfolgreiche Wahlperiode wie die ablaufende.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7412932?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker