Motorradfahrer wurde mehrfach gemessen
Raser erhält Bußgeld von 1200 Euro

Kreis Warendorf -

Ein Bußgeld von 1200 Euro, zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei und ein dreimonatiges Fahrverbot erhielt ein Raser, der am Donnerstagabend zwischen Beckum und Keitlinghausen unterwegs war.

Freitag, 26.06.2020, 11:34 Uhr
Gleich mehrfach überschritt ein Motorradfahrer auf der L 586 die erlaubte Geschwindigkeit.
Gleich mehrfach überschritt ein Motorradfahrer auf der L 586 die erlaubte Geschwindigkeit. Foto: Meyer (Symbolbild)

Dort führte der Verkehrsdienst der Polizei Warendorf auf der L 586 eine mobile Geschwindigkeitsüberwachung durch. Den Motorradfahrer maßen die Beamten zunächst innerhalb der geschlossen Ortschaft mit 66 km/h bei erlaubten 50 Stundenkilometern, berichtet die Polizei. Außerhalb der Ortschaft beschleunigte er und durchfuhr eine Temo-70-Zone mit 135 km/h. Danach erhöhte der Fahrer seine Geschwindigkeit bei erlaubten 100 Stundenkilometern auf 171 km/h.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7468970?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker