Landwirt geht mit der Politik ins Gericht
Düstere Aussichten für die Bauern

Kreis Warendorf -

Von wegen Corona und Afrikanische Schweinepest - vor allem die Politik mache den Schweinehaltern zu schaffen, ärgert sich Landwirt Andreas Westermann aus Ennigerloh. Und das habe Folgen: ein weiteres Höfe-Sterben. Von Beate Kopmann
Dienstag, 13.10.2020, 17:56 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 13.10.2020, 17:56 Uhr
Schweinemäster Andreas Westermann ist überzeugt, dass in den nächsten Jahren viele Landwirte ihren Betrieb aufgeben werden. Verantwortlich dafür macht er aber nicht Corona und die Afrikanische Schweinepest, sondern in erster Linie die Politik.
Schweinemäster Andreas Westermann ist überzeugt, dass in den nächsten Jahren viele Landwirte ihren Betrieb aufgeben werden. Verantwortlich dafür macht er aber nicht Corona und die Afrikanische Schweinepest, sondern in erster Linie die Politik. Foto: Beate Kopmann
Zwei Dürrejahre, Corona, die Afrikanische Schweinepest – all das würden die Bauern überstehen, ist Andreas Westermann überzeugt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7630724?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7630724?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker