Corona-Infektionen im Kreis Warendorf steigen weiter
Inzidenz: Wert steigt auf 37,4

Kreis Warendorf -

Die Zahlen gehen weiter nach oben: Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Warendorf steigt am Mittwoch auf 37,4.

Mittwoch, 14.10.2020, 14:18 Uhr aktualisiert: 15.10.2020, 13:48 Uhr
Corona-Infektionen im Kreis Warendorf steigen weiter: Inzidenz: Wert steigt auf 37,4
Foto: imago images/MiS

Fünf Neuinfektionen und acht Gesundmeldungen verzeichnet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch. Somit wurden seit März insgesamt 1213 Infektionsfälle und 1066 Gesundmeldungen bekannt. Die Zahl der akut Infizierten ist leicht auf 126 Personen gesunken,. Unverändert sind 21 Menschen bisher in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit vier Patienten in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis steigt auf 37,4 und liegt erneut über dem kritischen Warnwert.

Die aktuellen Fallzahlen:

Ahlen: 72 aktive Fälle (-5), 188 Gesundete, 10 Tote, 270 Infektionsfälle seit März

Beckum: 13/112/1/126

Beelen: 0/33/0/33

Drensteinfurt: 13/59/2/74

Ennigerloh: 2/71/0/73

Everswinkel: 0/40/0/40

Oelde: 1/274/5/ 280

Ostbevern: 3/13/1/17

Sassenberg: 2/39/1/42

Sendenhorst: 4/54/0/58

Telgte: 10/49/0/59

Wadersloh: 0/47/0/47

Warendorf: 6/87/1/94.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7631829?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker