Hilfen der Kreditanstalt für Wiederaufbau
Corona-Kredite: 66 Millionen Euro für Unternehmen

Kreis Warendorf -

Mehr als 66 Millionen Euro an Krediten haben rund 350 Unternehmen im Kreis Warendorf erhalten – zur Bewältigung der Corona-Krise.

Freitag, 06.11.2020, 17:00 Uhr
Hilfen der Kreditanstalt für Wiederaufbau: Corona-Kredite: 66 Millionen Euro für Unternehmen
Foto: Monika Skolimowska

Durch die Corona-Hilfen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wurden rund 350 Unternehmen im Kreis Warendorf mit Gesamtmitteln von über 66 Millionen Euro unterstützt. 23 Unternehmen erhielten einen Gründerkredit KMU (kleine und mittlere Unternehmen) in Höhe von 1,5 Millionen Euro, 61 einen Schnellkredit mit einem Gesamtvolumen von gut 18 Millionen Euro. Darüber hinaus wurden Unternehmerkredite in Höhe von 500 000 Euro gewährt. Die größte Gesamtsumme mit 44,8 Millionen Euro entfiel auf 261 Unternehmerkredite KMU. Das teilt der Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (CDU) mit. Bundesweit gingen seit Beginn der KfW-Corona-Hilfen etwa 90 000 Kreditanträge ein. Bis dato wurden Zusagen in Höhe von 45,4 Milliarden Euro getätigt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7666852?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker