Corona-Pandemie
Zahl der akut Infizierten sinkt weiter

Kreis Warendorf -

Akut infiziert sind derzeit 449 Menschen im Kreis Warendorf. Seit Beginn der Pandemie wurden 7699 Coronafälle im Kreis registriert, wovon 7084 Menschen inzwischen wieder als gesund gelten. 166 Todesfälle standen bisher in Zusammenhang mit Covid-19.

Sonntag, 31.01.2021, 16:24 Uhr aktualisiert: 01.02.2021, 11:50 Uhr

Die Zahl der akut Infizierten im Kreis Warendorf sinkt weiter. 73 neue Coronafälle am Wochenende meldet das Gesundheitsamt am Sonntag. Diesen stehen 120 Gesundmeldungen gegenüber.

Akut infiziert sind derzeit 449 Menschen im Kreis Warendorf. Seit Beginn der Pandemie wurden 7699 Coronafälle im Kreis registriert, wovon 7084 Menschen inzwischen wieder als gesund gelten. 166 Todesfälle standen bisher in Zusammenhang mit Covid-19.

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 51 Patienten stationär behandelt, davon zehn intensivmedizinisch, hiervon sieben mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt bei 99,7 (Freitag: 105,8).

Die Zahlen für Warendorf: 46 aktive Fälle (-8), 689 Gesundete (+14), 12 Verstorbene, insgesamt 747 Infektionen (+6).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7793157?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker