Inzidenz sinkt auf 99,7
Ein weiteres Corona-Opfer im Kreis

Kreis Warendorf -

Ein 83-Jähriger aus Wadersloh ist der 168. Corona-Tote im Kreis Warendorf.

Mittwoch, 03.02.2021, 13:06 Uhr
57 Corona-Patienten werden in Krankenhäusern im Kreis Warendorf behandelt.
57 Corona-Patienten werden in Krankenhäusern im Kreis Warendorf behandelt. Foto: dpa

Ein 83-jähriger Mann aus Wadersloh ist in Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Seit März wurden somit 168 Todesfälle im Kreis Warendorf bekannt. Unterdessen ist die Zahl der akut Infizierten auf 421 gestiegen (Vortag: 411). Im Vergleich zum Vortag wurden 30 Neuinfektionen bekannt, die Gesamtzahl aller Infektionsfälle liegt bei 7781. In den Krankenhäusern im Kreis werden 57 Patienten behandelt, davon zwölf intensivmedizinisch, neun mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 99,7 (Vortag: 106,5). Fallzahlen:

Ahlen: 172 aktive Fälle, 46 Tote, Inzidenz 227

Beckum: 59/22/106

Beelen: 3/1/49

Drensteinfurt: 8/4/26

Ennigerloh: 24/7/81

Everswinkel: 5/1/21

Oelde: 37/22/82

Ostbevern: 1/2/9

Sassenberg: 9/4/35

Sendenhorst: 14/5/68

Telgte: 23/16/30

Wadersloh: 32/26/190

Warendorf: 34/12/62

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7798232?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker