41 Patienten im Krankenhaus
Sieben weitere Corona-Tote

Kreis Warendorf -

An den Folgen des Coronavirus starben sieben weitere Menschen im Kreis Warendorf – der Jüngste war 69. Alle befanden sich entweder im Krankenhaus oder im Pflegeheim.

Mittwoch, 10.02.2021, 12:24 Uhr
Fünf Neuinfektionen wurden am Mittwoch registriert.
Fünf Neuinfektionen wurden am Mittwoch registriert. Foto: dpa

Im Kreis Warendorf sind sieben weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 bekannt geworden: Es starben ein 82-jähriger Mann aus Beckum im Krankenhaus, ein 69-jähriger Mann aus Beckum in einer Pflegeeinrichtung, ein 84-jähriger Mann aus Ahlen im Krankenhaus, eine 88-jährige Frau aus Wadersloh in einer Pflegeeinrichtung, ein 87-jähriger Mann aus Ahlen in einer Pflegeeinrichtung, ein 77-jähriger Mann aus Ahlen im Krankenhaus und ein 82-jähriger Mann aus Sassenberg im Krankenhaus. Seit März wurden nun 178 Todesfälle bekannt. Währenddessen meldet das Gesundheitsamt am Mittwoch fünf neue Infektionen mit dem Coronavirus und 15 Gesundmeldungen. Damit gibt es 323 aktive Fälle. Im Krankenhaus werden 41 Patienten behandelt. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 62,3 (Sonntag: 72,3). Die aktuellen Fallzahlen:

Ahlen: 134 aktive Fälle, 50 Tote, Inzidenz 154

Beckum: 54/25/92

Beelen: 5/1/49

Drensteinfurt: 6/4/13

Ennigerloh: 19/7/51

Everswinkel: 3/1/0

Oelde: 36/22/72

Ostbevern: 1/2/9

Sassenberg: 8/5/28

Sendenhorst: 9/6/8

Telgte: 18/16/25

Wadersloh: 15/27/40

Warendorf: 15/12/16.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7811949?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker