Ein weiterer Todesfall
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 128,5

Kreis Warendorf -

Die Tendenz zeigt in die richtige Richtung. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Kreis Warendorf auf 128,5 gesunken.

Montag, 03.05.2021, 15:30 Uhr aktualisiert: 03.05.2021, 15:38 Uhr
Ein weiterer Todesfall: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 128,5
Foto: Michael Kappeler/dpa

Einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Montag. Ein 78-Jähriger aus Ahlen verstarb in einem Krankenhaus. Die Zahl der aktiven Fälle ging um fünf auf 924 zurück. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) bei 128,5 (Vortag: 133,5). Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden:

Ahlen: 273 aktive Fälle, 74 Verstorbene, Inzidenz: 184,8

Beckum: 100, 30, 116,8

Beelen: 35, 1, 293,9

Drensteinfurt: 34, 5, 90

Ennigerloh: 41, 11, 55,5

Everswinkel: 24, 1, 41,3

Oelde: 139, 26, 184,7

Ostbevern: 12, 4, 36,3

Sassenberg: 46, 6, 91,6

Sendenhorst: 32, 7, 98,5

Telgte: 41, 21, 145,6

Wadersloh: 25, 27, 94,8

Warendorf: 122, 14, 121,1

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7947482?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F1808486%2F
Nachrichten-Ticker