Ostbevern
Carmen und Tamme Hanken

Dienstag, 22.07.2008, 17:07 Uhr

Seit Jahren reist Tamme Hanken aus dem niedersächsischen Filsum um den Globus, um verletzten und kranken Pferden auf die Beine zu helfen. Er gilt als einer der besten Pferdeheilpraktiker der Welt. In Filsum betreibt der gelernte Landwirt einen Reha-Hof für Pferde. In seiner Umgebung ist der 47-Jährige mit seinen Heilmethoden eine Koryphäe, hat sich aber ebenso weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen bei Rennställen sowie Dressur- und Springreitern gemacht. Verheiratet ist er mit der Pferdetrainerin Carmen Hanken , einer gebürtigen Rheinländerin. Der Hof des Erfolgsduos „boomt“, wozu wohl auch Berichte im TV beigetragen haben. Während Ehemann Tamme unterwegs zu Hausbesuchen ist, betreut Carmen Hanken die Pferde-Rehabilitation in Filsum.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/480538?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F703013%2F703048%2F
Frau fühlt sich von Polizei im Stich gelassen
Mit dem so genannten Enkeltrick wollte ein Anrufer bei einer 65-jährigen Frau aus Beckum 20 000 Euro erbeuten.
Nachrichten-Ticker