Ostbevern
Neues Zeichen für die Startbahn

Montag, 26.12.2011, 05:17 Uhr

Ostbevern - Ein Kopf mit einer Mütze, ein anderer mit einem Hut, dazu ein Fragezeichen und ein Ausrufezeichen : Das ist das neue Logo des Vereins „ Startbahn Ostbevern“. Es wurde gestern Abend im Rathaus vor den Schülern der Josef-Annegarn-Schule, unter denen ein Wettbewerb um das Logo veranstaltet wurde, und dem Vorstand des Vereins vorgestellt.

„Es waren so viele tolle Ideen aus den Reihen der Schüler, dass wir uns eigentlich gar nicht entscheiden konnten“, erklärte Rainer Brettner von „361-Grad-Medien“. Die Firma hatte die professionelle Gestaltung des Logos übernommen. „Wir mussten allerdings etwas verändern, denn die Beiträge waren teilweise einfach nicht kompatibel mit einem Logo“, so der Medienexperte. Bei der Gestaltung spielten viele Komponenten eine Rolle. „Es darf nicht zu filigran sein, denn man muss es in jeder Größe wiedererkennen“, so Brettner.

Auch Manfred Läkamp , Vorsitzender von „Startbahn“, war mit den 16 Schülern, die mitgemacht hatten, sehr zufrieden. „Vor einem Jahr wurde der Verein aus einem anderen Projekt ins Leben gerufen und nun waren wir auf der Suche nach einem Logo für die Internetseite“, so der Vorsitzende. Daraus habe sich der Wettbewerb entwickelt. „Alle Teilnehmer sind, da alle Vorschläge einfach super waren, Gewinner. Daher haben wir uns überlegt, dass auch alle einen Preis erhalten sollen“, erklärte Läkamp. Die Schüler fahren nach Wolfsburg ins „phaeno“, wo sie den naturwissenschaftlichen Geheimnissen auf die Spur kommen können.

„Es kann aber nur einer siegen“, betonte der Vorsitzende. So machte Judith Frietsch das Rennen mit ihrem Vorschlag. „Wir haben die Ideen aufgegriffen: Dazu gehören die beiden Köpfe, aber auch die Satzzeichen“, erklärte Brettner.

Doch das Logo wurde bereits verarbeitet: Gregor Nowag vom Stickstudio Ostbevern war bereit, nicht nur die Logos auf Sweatshirts zu bringen, sondern sponserte gleich die ersten Oberteile.

Auf die Schüler wartet aber noch eine weitere Premiere: Die passende Internetseite wurde zwar bereits mit dem neuen Logo gestaltet, ist aber noch nicht freigeschaltet: „Die Internetpräsenz wird erst am 27. April um 19.30 Uhr vorgestellt“, so Brettner.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/554391?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F702962%2F702988%2F
Mensch und Hund vereint
Gala 2020 mit fulminanter Schau: Bei Deutschlands größter Hundeshow in der Halle Münsterland haben die Stars vier Beine
Nachrichten-Ticker