Ostbevern
Neuer Mann im Friwo-Vorstand

Dienstag, 20.10.2009, 18:10 Uhr

Ostbevern - Der Aufsichtsrat der Friwo AG hat mit Wirkung zum 15. November Klaus Schilling (44) zum Vorstand für die Ressorts Vertrieb und Finanzen bestellt. Er wird den bisherigen Alleinvorstand, Felix Zimmermann , der sich zukünftig auf die Ressorts Produktion sowie Forschung und Entwicklung konzentrieren wird, ergänzen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Durch die Erweiterung des Vorstands rüstet sich der Hersteller von Netz- und Ladegeräten für das mittel- und langfristig geplante Wachstum.

Klaus Schilling war seit 2002 in der Geschäftsführung der Fischerwerke Artur Fischer GmbH&Co. KG in Waldachtal tätig, davon seit 2005 als Sprecher der Geschäftsführung für den Bereich Befestigungssysteme. Vor seinen Tätigkeiten in der Fischer-Gruppe war er Geschäftsführer bei der Alfred Kärcher Deutschland Vertriebs-GmbH in Winnenden.

Der gebürtige Baden-Württemberger hat Betriebswirtschaft an der Fachhochschule für Wirtschaft in Pforzheim studiert und den Master of Business Administration an der University of Louisville, USA, gemacht.

Richard Ramsauer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Friwo AG: „Mit Klaus Schilling gewinnt unsere Gesellschaft einen ausgewiesenen und erfahrenen Vertriebs- und Finanzexperten. Die Erweiterung des Vorstands bietet uns die Möglichkeit, auf Basis unserer technologischen Kompetenz Marktchancen künftig noch gezielter wahrzunehmen. Die Friwo rüstet sich somit auf der Führungsebene für jenes Wachstum, das wir in einem wieder normalisierten konjunkturellen Umfeld anstreben. Mit Felix Zimmermann, unter dessen Führung die Friwo bereits eine beeindruckende Entwicklung verzeichnet hat, und Klaus Schilling hat unser Unternehmen ein schlagkräftiges Führungsteam.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/449293?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F702962%2F702970%2F
Mühlenhof-Chefin schon wieder weg
Alwine Glanz (34) geht als Museumsdirektorin.
Nachrichten-Ticker