Ostbevern
Gewerbeschau: Friwo bleibt dabei

Mittwoch, 02.12.2009, 18:12 Uhr

Ostbevern - Die Nachricht, die der Gewerbeverein im Verlauf einer Mitgliederversammlung verbreitete, schien schwerwiegend: Im kommenden Jahr werde die Gewerbeschau „Bauen&Leben“ wohl nicht stattfinden können, weil der Hauptbeteiligte - die Friwo AG - kein Geld mehr dazugeben wolle und der Verein die Aktion nicht komplett aus eigener Tasche finanzieren könne, hieß es. Eine Behauptung, die die Vorstandsmitglieder Felix Zimmermann und Klaus Schilling gestern auf Nachfrage von Bürgermeister Joachim Schindler kopfschüttelnd zur Kenntnis nahmen und stante pede dementierten. Im Gegenteil: „Wir haben schon mit der Planung unserer Beteiligung zum Beispiel mit dem Tag der offenen Tür begonnen“, versicherte Zimmermann.

Wie es zu der Annahme des Gewerbevereins gekommen war, Friwo werde nicht weiter mitmachen, lässt sich offenbar nicht klären. Wie der zweite Vorsitzende Frank Düring berichtet, habe der Gewerbeverein auf eine entsprechende Nachfrage nach dem Ausscheiden des einstigen Leiters des Friwo-Personalwesens, Udo Steube - bis dahin zuständig für das Sponsoring - ein klares Nein zur weiteren Beteiligung an der Gewerbeschau bekommen. Felix Zimmermann dagegen versichert, dass keine solche Anfrage in dem Unternehmen eingegangen sei. Ansonsten hätte sie auf seinem Tisch landen müssen.

Frank Düring nahm im gestrigen Gespräch mit unserer Zeitung die Nachricht, dass Friwo durchaus weiterhin einer der Hauptbeteiligten an der „Bauen&Leben“ bleiben will, erfreut entgegen. Alternativ hätten der Gewerbeverein und dessen Mitglieder bereits eine „Nacht der Betriebe“ nach den Sommerferien in Planung gehabt, in der sich die Unternehmen von 16 bis 23 Uhr jeweils in Eigenregie einem breiten Publikum hätten vorstellen wollen, berichtete er. Angesichts der veränderten Sachlage wolle der Vereinsvorstand nun aber schleunigst Kontakt mit Friwo aufnehmen. „Es ist noch nicht zu spät, ein Rahmenprogramm für die Gewerbeschau 2010 auf die Beine zu stellen“, ist sich der Kaufmann sicher.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/446085?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F702962%2F702963%2F
FMO verliert Kopenhagen-Verbindung
AIS Airlines: FMO verliert Kopenhagen-Verbindung
Nachrichten-Ticker