Ostbevern
Rückkehr auf den Wachstumspfad

Mittwoch, 12.05.2010, 17:05 Uhr

Ostbevern - Die Friwo AG ist nach Auskunft der Geschäftsführung nach dem schwierigen Jahr 2009 in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres auf den Wachstumspfad zurückgekehrt. „Die Belebung der Auftragseingänge, die bereits im vierten Quartal 2009 einsetzte, setzt sich auch im bisherigen Verlauf des Geschäftsjahres fort. Der Auftragsbestand befindet sich auf sehr hohem Niveau“, heißt es in einer Pressemitteilung der Gesellschaft.

Der Umsatz des Friwo-Konzerns stieg demnach in den ersten drei Monaten 2010 um 9,2 Prozent auf 20,3 Millionen Euro. Währungsbereinigt erhöhte sich der Umsatz um 13,1 Prozent.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag nach drei Monaten mit -0,1 Millionen Euro leicht unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums (0,1 Millionen Euro). Der Grund dafür waren vor allem deutlich erhöhte Einmalkosten zur Sicherstellung der termingerechten Materialbeschaffung. Das Ergebnis nach Steuern der fortgeführten Bereiche betrug im ersten Quartal -0,2 Millionen Euro nach 0,2 Millionen Euro im gleichen Vorjahreszeitraum.

Die Vermögens- und Finanzlage des Unternehmens stelle sich gut dar. Mit einer Eigenkapitalquote von 34,4 Prozent wies der Konzern zum Ende des ersten Quartals eine unverändert solide Eigenkapitalbasis aus (31. Dezember 2009: 32,6 Prozent).

Eine exakte Prognose für das Gesamtjahr 2010 wird nach Darstellung der Verantwortlichen durch mehrere Unsicherheitsfaktoren erschwert. Dazu gehören das Wertverhältnis des US-Dollar zum Euro, die weitere Entwicklung der Rohstoffpreise sowie der Lohnkosten in China .

Auf Basis der allgemeinen Nachfragebelebung und des guten ersten Quartals rechnet der Friwo-Vorstand für das Gesamtjahr 2010 mit einem Wachstum des Konzernumsatzes. Mit dem geplanten Umsatzwachstum sollte auch die Verbesserung der Ergebnislage des Konzerns einhergehen, hofft der Vorstand.

D i e vollständige Zwischenmitteilung im ersten Halbjahr 2010 ist nachzulesen unter

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/184471?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F702874%2F702899%2F
Razzia am Berliner Platz
Die Polizei kontrollierte am Mittwochabend Personen am Berliner Platz.
Nachrichten-Ticker