Ostbevern
Farbenfroh und aktuell

Dienstag, 12.04.2011, 21:04 Uhr

Ostbevern - Ein farbenfrohes Layout , viele Bilder, stets aktuelle Mitteilungen: Die rund dreivierteljährliche Arbeit des Familienzentrums Verbund Ostbevern hat sich gelohnt. Gemeinsam mit dem Team von „361gradmedien“ haben die Leiterinnen der Kindertageseinrichtungen Zauberburg, Knusperhäuschen, St. Josef, St. Ambrosius und Outlaw-Kita Brock neue Web-Seiten gestaltet, die umfassende Informationen bieten. Gestern wurden sie vorgestellt.

Zum Hintergrund: In Zusammenarbeit mit dem Familienbündnis haben sich die Kindergärten in Ostbevern vor einiger Zeit zu einem Verbund zusammengeschlossen und sich auf den Weg gemacht, ein zertifiziertes Familienzentrum zu werden. Kernziel der neuen Web-Seiten ist nun die Präsentation der Grundidee dieses Zentrums: die Verbesserung der Angebote für Kinder und die Unterstützung der Eltern durch eine übergreifende Zusammenarbeit der Tageseinrichtungen für Mädchen und Jungen vor Ort.

Wie Leo Middelmann , Leiter der Kindertageseinrichtung St. Ambrosius, erklärt, soll das Miteinander der einzelnen Einrichtungen in der Außendarstellung deutlich werden. Die zeitgleich programmierten Internetseiten sind miteinander vernetzt, sodass Nachrichten zentral eingepflegt und auf die einzelnen Seiten verteilt werden können. Diese sind über virtuelle Karteireiter eindeutig zu identifizieren und schnell zu erreichen. „Die Vernetzung erspart viel Zeit und sorgt gleichzeitig dafür, dass die Aktualität der Seiten gewährleistet ist“, so Middelmann.

Rechtzeitig zum neuen Kindergartenjahr sind die sechs verschiedenen Seiten nun online erreichbar. Entweder zentral über www.familienzentrum-ostbevern.de oder separat unter den Adressen: www.zauberburg-ostbevern.de, www.knusperhaeuschen-ostbevern.de, www.kita-st-josef-ostbevern.de, www.kita-st-ambrosius-ostbevern.de und www.kita-brock.de.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/244535?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F702838%2F702867%2F
So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen
Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.
Nachrichten-Ticker