Neues Logo bündelt Aktionen zum Klimaschutzkonzept
Botschaft an alle: „Du bist Klima!“

Ostbevern -

Ostbevern: Das Engagement der Gemeinde für den Klimaschutz hat ein neues sichtbares Zeichen: Als Team haben Bürgermeister Joachim Schindler, Ulrike Jasper, der Klimaschutzbeauftragte Julian Schütte, Rektor Andreas Behnen und Thomas Gabriel vom Kulturforum ein Logo mit dem Slogan „Du bist Klima!“ konzipiert. Es soll künftig alle relevanten Veröffentlichungen und Aktionen zieren.

Mittwoch, 20.03.2013, 19:03 Uhr

Das Klima im Blick: Andreas Behnen, Joachim Schindler, Julian Schütte, Ulrike Jasper und Thomas Gabriel (v.l.) präsentieren das Logo, das sie gemeinsam entworfen haben.
Das Klima im Blick: Andreas Behnen, Joachim Schindler, Julian Schütte, Ulrike Jasper und Thomas Gabriel (v.l.) präsentieren das Logo, das sie gemeinsam entworfen haben. Foto: Teuber

„Du bist Klima!“ – Klingt ein bischen wie „Du bist prima!“. Soll es auch. Mit dieser gedanklichen kleinen Wortspielerei will die Gemeinde nämlich die Bürger ansprechen und sie dazu bringen, über den Schutz der Umwelt nachzudenken. Entstanden ist das Logo im Brainstorming zwischen Bürgermeister Joachim Schindler , Ulrike Jasper und dem Klimaschutzbeauftragten Julian Schütte von der Verwaltung sowie dem Leiter der Annegarn-Schule, Andreas Behnen, und Thomas Gabriel vom Kulturforum. Einen Nachmittag und einen Abend brauchten sie, um ihr Gedankensüppchen zu kochen. In Form gebracht wurde es durch Rainer Brettner und Henrik Rump von „361gradmedien“.

Das Logo, das sowohl das Rot und Gelb (für die Sonne) aus dem Wappen der Bevergemeinde als auch Blau und Grün enthält, welche als Blatt und Wassertropfen gedeutet werden könnten, soll künftig immer dann auf Flyern, Briefen und in Berichten auftauchen, wenn es um das Klimaschutzkonzept Ostbeverns geht. Außerdem wird es auf Tassen und Aufkleber gedruckt sowie als Button zu haben sein. Natürlich fehlt auch nicht der Zusatz „Ostbevern“ darauf, damit jedem, der es sieht, klar ist, dass es um Aktivitäten dieses Ortes geht.

Das Logo soll, so der Bürgermeister, als verbindendes Element für Veranstaltungen wie einen Klima-Stammtisch, der im April oder Mai ins Leben gerufen werden soll und bei dem sich alle Bürger mit ihren Ideen und Vorschlägen einbringen könnten, sowie allen Aktionen stehen, die das Klima zum Thema haben. Eine ist bereits geplant:

„Julian Schütte als Klimamanager und damit die Gemeinde hat die Chance, Fördergelder für eine größere Maßnahme zu bekommen“, verrät der Verwaltungschef. Angepeilt sei eine Erweiterung der Nahwärmeversorgung durch das Beverbad für die Annegarn-Grundschule sowie den Bereich Am Rathaus. Man rechne damit, durch dieses Vorhaben künftig rund 80 Prozent COeinsparen zu können. Darüber hinaus soll natürlich die erneute Teilnahme am European Energy Award weiter betrieben werden. Das Ziel heißt: Gold.

Joachim Schindler dankte insbesondere Schulleiter Andreas Behnen und Thomas Gabriel für ihre Mithilfe bei der Findung des neuen Logos. Als kleine Anerkennung erhielten beide eine der neuen Tassen mit dem Klima-Emblem, gefüllt mit vorösterlichen Kleinigkeiten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1568076?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F1792494%2F1792502%2F
Führerschein B 196 – Motorradfahren ohne Prüfung
Fahrlehrer Ulf Imort begrüßt die Idee, unter bestimmten Bedingungen mit einem Autoführerschein Motorrad fahren zu dürfen.
Nachrichten-Ticker