Ostbevern: Sommerfest, Sonntag (14. Juli), 14 Uhr, Loburg
Bootstour und Mini-Golf beim Sommerfest der Loburg

Ostbevern -

Es geht wieder rund, wenn es am Sonntag, 14. Juli, an der Loburg in Ostbevern wieder Sommerfest heißt. Dann locken Organisatoren und Schüler wieder mit zahlreichen Angeboten zum Mitmachen. Auf der Bühne erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm.

Donnerstag, 11.07.2013, 20:07 Uhr

Ein Schuljahr ohne Sommerfest an der Loburg ? Kaum dankbar. Und so geht es am Sonntag, 14. Juli, ab 14 Uhr auf dem Gelände wieder mächtig rund.

Familiennachmittag lautet das Credo rund um das Schloss an diesem Nachmittag. Die Besucher sind eingeladen zu einer kleinen Bootstour auf der Gräfte rund um das Schloss. So lässt sich das imposante Bauwerk auch in diesem Jahr aus einer ganz besonderen Perspektive betrachten. Eine Stärkung könne sich die Gäste im Eiscafé gönnen, bevor es auf die Spielwiese geht. Dort warten erneut zahlreiche Mitmachaktionen – organisiert von Unter- und Mittelstufe – auf die Besucher. Ob Mini-Golf oder zahlreiche andere Attraktionen, es ist sicher für jeden etwas dabei.

Für alle, die ihr Glück herausfordern möchten, gibt es eine große Tombola mit tollen Gewinnen.

Doch nicht nur die können sich sehen lassen. Auch das umfangreiche Bühnenprogramm hält wieder so manches Schmankerl bereit. Neben der Loburg Big Band wird die Jugendgruppe „The last Cookie“ Songs zum besten geben. Aber nicht nur Musik, auch Tanzvorführungen werden auf der Bühne vor dem Schloss zu sehen sein.

Ab 18 Uhr endet der Familiennachmittag, und es schließt sich die Disco auf dem Schlossplatz an. Nach guter Live-Musik gibt es dann flotte Rhythmen vom „Plattenteller“, und des darf nach Herzenslust getanzt werden.

Den Höhepunkt erreichen die Feierlichkeiten gegen 22.30 Uhr. Dann wird das traditionelle Feuerwerk gezündet.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1779061?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F1792494%2F1948437%2F
Auf den Spuren des Kult-Krimis
Vor dem Antiquariat Solder traf sich ein Teil des Wilsberg-Stammtischs, den Christiane Schunk (r.) initiiert hat, bereits am frühen Nachmittag. Im Anschluss wurden weitere Schauplätze ausgesucht.
Nachrichten-Ticker