Loburger Waldlauf Gymnasium Johanneum
Runder Geburtstag des Waldlaufs

Ostbevern -

Der Loburger Waldlauf feiert einen runden Geburtstag. Zum 40. Mal lädt das Gymnasium Johanneum zu seinem „Loburger Waldlauf“ die Viertklässler aus der Region ein. Am 1. Oktober wird es im wahrsten Sinn des Wortes wieder rund gehen um das Schloss.

Freitag, 12.09.2014, 15:09 Uhr

Reichlich Aktivitäten hatte die Hunderten von Schülern beim Loburger Waldlauf im Angebot. das wird bei der 40. Auflage der traditonsreichen Veranstaltung am 1. Oktober nicht anders sein.
Reichlich Aktivitäten hatte die Hunderten von Schülern beim Loburger Waldlauf im Angebot. das wird bei der 40. Auflage der traditonsreichen Veranstaltung am 1. Oktober nicht anders sein. Foto: Laerbusch

Der Loburger Waldlauf feiert einen runden Geburtstag. Zum 40. Mal lädt das Gymnasium Johanneum zu seinem „Loburger Waldlauf“ die Viertklässler aus der Region ein. Am 1. Oktober wird es im wahrsten Sinn des Wortes wieder rund gehen um das Schloss: zum einen sportlich, zum anderen gemütlich und informativ. Angesagt haben sich nicht nur zahlreiche Schulen mit bislang angemeldeten 1700 Grundschülern, sondern zur Jubelveranstaltung kommen Bürgermeister Wolfgang Annen , der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Warendorf , Dr. Erich Tertilt, und die stellvertretende Bürgermeisterin aus Telgte, Tatjana Scharfe. Sie werden bei der Siegerehrung mit von der Partie sein.

Los geht es für die erneut Hunderten Viertklässler aus den Bezirken Warendorf, Münster und Coesfeld sowie den angrenzenden Gebieten von Niedersachsen um 9 Uhr. Mit der Siegerehrung rechnen die Organisatoren um Patrick Thelen gegen 12.45 Uhr. Geehrt werden dann die schnellsten Läuferinnen und Läufer der 600-Meter-Strecke, die wie immer durch den Park rund um das Schloss führt.

Wie immer hat das Gymnasium für ein reichhaltiges Programm rund ums Schloss gesorgt. Knaxburg, Filme in der Aula, Minigolf auf dem schuleigenen Platz und Schwimmen im Hallenbad der Schule sind Möglichkeiten der Beschäftigung für die Kinder. Dazu besteht die Chance zu experimentieren, sich künstlerisch zu betätigen und das Selbstlernzentrum im Schloss kennezulernen. „Aquaball, Torwandschießen, Minigolfen sind weitere Aktivitäten“, so Thelen. Und natürlich gibt es, falls gewünscht, auch Informationen über das Angebot des Gymnasiums.

Zum Jubiläum hat das Gymnasium „das Rahmenprogramm etwas umfangreicher als üblich gestaltet“, berichtete Lehrer Patrick Thelen. Einen Luftballonwettbewerb wird es geben, zudem einige Schautafeln zur Tradition des Waldlaufs. Beteiligte Schulen können sich ebenfalls auf Plakatwänden vorstellen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2735830?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F2592714%2F4852469%2F
Nachrichten-Ticker