Wirtschaft Ostbevern: Gewerbeschau
Die Mischung macht’s

Ostbevern -

Der Verein Wirtschaft Ostbevern führt am 3. September seine Gewerbeschau durch. Wer Interesse daran hat, seinen Betrieb vorzustellen, ist noch willkommen und kann sich mit dem Vorsitzenden Friedhelm Hösker in Verbindung setzen.

Donnerstag, 27.04.2017, 18:04 Uhr

Freuen sich auf die Neuauflage von „Bauen und Leben“ (v.l.): Martin Geisler, Lydia Brandherm, Werner Cord, Andre Reckers, Dominik Wobker, Rainer Volkery, Lukas Knemeyer und Sebastian Tebbe.
Freuen sich auf die Neuauflage von „Bauen und Leben“ (v.l.): Martin Geisler, Lydia Brandherm, Werner Cord, Andre Reckers, Dominik Wobker, Rainer Volkery, Lukas Knemeyer und Sebastian Tebbe. Foto: Wirtschaft Ostbevern

Seit vielen Jahren findet in regelmäßigen Abständen die Gewerbeschau „Bauen und Leben“ in Ostbevern , organisiert von den Gewerbetreibenden des Vereins Wirtschaft Ostbevern statt. „Bis heute war und ist diese Veranstaltung ein Publikumsmagnet in der Region. Die Bedeutung geht weit über die Ortsgrenzen hinaus“, schreibt Norbert Horstmann in einer Pressemitteilung. Bei den vergangenen Veranstaltungen seien nicht nur das klassische Gewerbe wie Handwerk und Industrie, sondern auch der Einzelhandel und Dienstleister vertreten gewesen.

Gerade diese Mischung, gepaart mit interessanten Themenbereichen auf dem Ausstellungsgelände, führten zu einem großem Zuspruch und viel Anerkennung bei zahlreichen Besuchern. „Daher ist es uns als Veranstalter sehr wichtig, die Kompetenz und Leistungsfähigkeit der heimischen Wirtschaft in den Vordergrund zu stellen. In Verbindung mit einem interessanten und kurzweiligem Rahmenprogramm wird es sowohl für die kleinen wie auch größeren Besucher jede Menge zu entdecken geben“, verspricht Horstmann. Ausstellern bietet Wirtschaft Ostbevern eine ideale Möglichkeit an einem einzigen Tag mit geringstem Aufwand mit vielen Menschen in Kontakt zu kommen und sich damit beispielsweise als lösungsorientierter und kompetenter Partner sowie attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren, heißt es in der Mitteilung weiter. „Eben typisch für Wirtschaft Ostbevern: Das Wir schafft‘s!“

Wer am 3. September (Sonntag) als Aussteller noch gerne dabei sein möchte, kann sich noch bis zum 30. Mai bei Friedhelm Hösker melden unter ✆ 0 25 32/ 55 92 oder erster-vorsitzender@wirtschaft-ostbevern.de. Die Standplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4792910?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F4852428%2F4894349%2F
Nachrichten-Ticker