Maibaumrichten
Den Wonnemonat begrüßt

Ostbevern -

Die Freiwillige Feuerwehr und der Musikverein hatten zum 32. Mal zum Maibaumrichten vor das Rathaus eingeladen. Zahlreiche Ostbeverner verfolgten das Schauspiel, wie mit Muskelkraft den geschmückte Maibaum in die Senkrechte gehievt wurde. Anschließend ging es zum Tanz in den Mai in die Feuerwache.

Sonntag, 30.04.2017, 19:04 Uhr

Jährlich vor dem 1. Mai gibt es dieses Bild: Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr hieven den Maibaum mit Muskelkraft in die Senkrechte.
Jährlich vor dem 1. Mai gibt es dieses Bild: Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr hieven den Maibaum mit Muskelkraft in die Senkrechte. Foto: Reinker

Jetzt kann der Wonnemonat loslegen: Mit dem Richten des Maibaums auf dem Platz vor dem Rathaus wurde pünktlich ein traditionelles Highlight gesetzt. Dafür sorgten zum mittlerweile 32. Mal die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und der Musikverein in einer Gemeinschaftsaktion. Nach dem Festakt ging es im Gerätehaus mit einem Tanz in den Mai weiter.

Dem Maibaum und seinem bunten Kranz kam eine große Ehre zuteil. Denn mit einer Parade, angeführt vom MVO sowie den Ehrengarden St. Ambrosius und Loburg im Gefolge, wurde er bei strahlendem Sonnenschein vom Gerätehaus bis zum Rathaus getragen. Dort hatten sich schon etliche Zaungäste hinter den Absperrungen versammelt.

„Maibaum hoch!“ Ohne dieses Kommando von Ralf Hassels ging nichts. Mit reiner Muskelkraft und voller Konzentration hievten die Wehrkameraden den etwa 14 Meter langen Mast gen Himmel. Dank verschieden langer Stangensätze konnten die Blauröcke gruppenweise den Stamm Meter für Meter in die Senkrechte bewegen. Angespornt durften sie sich von den Klängen des MVO fühlen, der mit seinen Rhythmen zwar nicht den Takt für die Maßarbeit vorgab, aber doch die Motivation zur Kräftebündelung stärkte. Mit Erfolg, denn rund eine halbe Stunde später rutschte das Stammende in die dafür vorgesehene Bodenhülse. Der Applaus der Schaulustigen belohnte die Aktiven für ihre Anstrengungen, der MVO krönte die Zeremonie mit einem Frühlingslied.

Der Musikverein selbst machte nicht nur durch ihre Melodien aufmerksam, auch präsentierten sich die Mitglieder erstmals in ihren neuen Uniformen und gaben mit den grauen Jacken ein ganz neues Bild ab.

Partystimmung herrschte im Anschluss in der Feuerwache. Neben der Musik zum Tanz in den Mai durch die Band „The Cube“ sorgte die Tombola für Spannung. Neben einem Aufsitzrasenmäher gab es eine Festzeltgarnitur sowie einen Getränkegutschein zu gewinnen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4799000?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F4852428%2F4894349%2F
Nachrichten-Ticker